Mehr als ein halbes Jahr lang wurden die Turner/innen vom Einzelgeräteturnen der SVL Sportvereine Lengnau von ihren Leiter/innen gründlich auf die Wettkämpfe im Frühling vorbereitet. Neue Elemente wurden aufgebaut und es wurde an Haltung und Ausstrahlung geschliffen.

Am Samstag, 14. März 2015, war es nun endlich soweit – der erste Wettkampf stand vor der Tür! An der Kreismeisterschaft in Kleindöttingen zeigten über 40 Lengnauer Mädchen und Jungs der Kategorien 1 bis 5 den Wertungsrichtern und ihren treuen Fans, was sie alles gelernt hatten.

Für ein paar der jüngeren Turner/innen war dies der erste richtige Wettkampf überhaupt und sie waren deshalb natürlich dementsprechend aufgeregt. Auch viele der älteren Turner/innen waren etwas nervös, da die letzten Wettkämpfe doch schon eine Weile her waren. Mit viel Freude, Energie und Spannung zeigten unsere Turner/innen an den Geräten Sprung, Reck, Boden und Schaukelringe (und für die Jungs noch Barren) ihre Übungen.

Auf das Rangverlesen warteten anschliessend alle gespannt. Erfreulicherweise konnten einige der Lengnauer Turner/innen ein paar recht gute Resultate erzielen Nathalie Odermatt, Kategorie 3, holte sich mit Rang 3 sogar einen Podestplatz – herzlichen Glückwunsch!

Eine detaillierte Rangliste und Fotos zum Wettkampf können auf der SVL-Homepage (www.svl-lengnau.ch) angeschaut werden.

Die Kreismeisterschaft ist immer ein guter Vorbereitungswettkampf und jetzt, wo der Saisonauftakt erfolgreich über die Bühne gebracht wurde, heisst es für unsere Turner/innen: fleissig weiter trainieren für die nächsten Wettkämpfe! Der nächste Wettkampf ist der Rhytal-Cup am 28. März in Laufenburg. Wir würden uns über ein paar Fans, die uns begleiten, sehr freuen!

Das Leiterteam gratuliert allen Turner/innen zu den guten Resultaten am ersten Wettkampf und wünscht ihnen für die kommenden Wettkämpfe viel Erfolg!

Sibylle Bertschi

Einzelgeräteturnen, SVL Sportvereine Lengnau