Der 24. Aargauer Mannschafts-Cup vom Samstag 7. Juni 2014 in der Mehrzweckhalle Risi in Dottikon war in allen Belangen ein voller Erfolg. Hohe Turnkunst, attraktive Übungen von 5-jährigen Knaben bis zu 20-jährigen Spitzensportlern, ein grosses und begeistertes Publikum, eine Super-Atmosphäre in der Halle und würdige Sieger im Mannschafts- und Einzelwettkampf.

19 Mannschaften aus dem ganzen Kanton Aargau mit 95 Kunstturnern nahmen an diesem Wettkampf teil.

Die Anforderungen an die jungen Turner waren sehr gross, um den Wettkampf auf einem der begehrten Podestplätze beenden zu können.

Mit einer Mannschaft startete die Kunstturnerriege Satus ORO (Oftringen-Rothrist-Oberentfelden). Das Team ORO, bestehend aus Ruben Baumann, Paul Peyer, Janis Nyffeler und Luca Murabito, zeigten Turnsport auf höchstem Niveau. Mit fehlerfreien und perfekten Übungen erzielte das Team hohe Punktzahlen und stand am Ende des Wettkampfes als Sieger auf dem Podest.

Des Weiteren schaffte Ruben im Einführungsprogramm den Sprung an die Spitze und erturnte sich den 1. Platz.

Mit seinen hochstehenden Übungen und einem fehlerfreien Wettkampf setzte sich Luca massiv von seinen Konkurrenzen ab und holte sich den Sieg im Programm 2.

Paul und Janis kämpften im Programm 1 um die Medaillenplätze. Trotz sauberen und einwandfreien Übungen reichte es den beiden nicht. Paul beendete den Wettkampf auf dem 6. Rang und Janis auf dem guten 8. Schlussrang.

Mit dem Aargauer Mannschafts-Cup ist für die kleineren Kunstturner die Wettkampfsaison nun abgeschlossen und das Training kann auf die Grundschule sowie das Erlernen neuer Elemente ausgerichtet werden.

Wir gratulieren den vier Turnern für ihre grossartige Leistungen und wünschen ihnen weiterhin viel Freude am Turnsport.