Musikgesellschaft

Ehrung für 60 Jahre Blasmusik

megaphoneVereinsmeldung zu Musikgesellschaft

Anlässlich des Musiktages in Niederwil am 2. Juni konnte der Dintiker Hans Tanner-Wüest in einer würdigen Feier die international höchste Auszeichnung für einen Musikanten entgegennehmen. Für 60 Jahre aktives Musizieren erhielt er vom Präsidenten des Aargauischen Musikverbandes die CISM-Medaille.

Die Confédération Internationale des Sociétés Musicales (CISM) ist seit 1949 Mitglied der UNSESCO, bildet den Zusammenschluss nationaler Musikverbänden und umfasst derzeit 22‘000 Musikvereine.

Im Alter von 22 Jahren trat Hans im Jahre 1952 in die Musikgesellschaft Dintikon ein und blieb seither seinem Verein treu. Hans sieht man seine 82 Jahre nicht an. Er ist ein Blasmusiker mit Leib und Seele. Zwar sind die Finger und die Lippen nicht mehr so wieselflink, aber Noten und Rhythmen ab Blatt spielen beherrscht er immer noch sehr gut. Gelernt ist gelernt. Auch seine Töchter erlernten fast alle ein Blasinstrument und waren und sind noch Mitglieder der MGD. Wo Arbeiten anfallen ist Hans immer zur Stelle. Seine Hilfsbereitschaft ist schlichtweg vorbildlich. Auch seine Absenzenliste lässt sich sehen, bzw. eben nicht. In den 60 Jahren erreichte er fast immer eine Auszeichnung, das heisst weniger als 5 Absenzen pro Jahr.  Zuhause hat er sicherlich eine stattliche „Löffelisammlung“.

Die Musikgesellschaft Dintikon ist stolz und dankbar, dich in den Reihen zu haben. Wir hoffen, du bleibst gesund und wir können  weiterhin auf dein Cornet-Spiel zählen.

Meistgesehen

Artboard 1