Generalversammlung des Samaritervereins Seengen

Auf dem Eichberg fand die 103. Generalversammlung des Samaritervereins Seengen statt. Nach dem feinen Essen begrüsste die Präsidentin Bettina Bruder die anwesenden Samariterinnen und Samariter, fünf Ehrenmitglieder sowie eine Delegation der Feuerwehr. Die Traktanden wurden speditiv durchgegangen und allesamt einstimmig angenommen.

Mit Freude konnten drei Neumitglieder aufgenommen werden, sodass der Verein mittlerweile 26 Aktivmitglieder zählt. Eine schöne Überraschung gab es für Maja Sandmeier. Als Dank für ihren 22jährigen unermüdlichen Einsatz für den Verein wurde sie mit einer Laudatio und grossem Applaus zum Ehrenmitglied ernannt.

Doris Wacker gab nach 9 Jahren Postendienstverantwortliche und Yvonne Hofer als Aktuarin ihren Austritt aus dem Vorstand bekannt. Die Präsidentin bedankte sich mit lobenden Worten und Geschenken bei den beiden. Als Nachfolgerinnen wurden Isabel Strebel und Brigitte Holliger gewählt.

Grosser Dank ging an Bettina Stähli und Maja Sandmeier für ihre Leitertätigkeiten, an Petra Häusermann und Martina Casanova für ihre Unterstützung (beide in Ausbildung zur Leiterin), sowie an alle Mitglieder, welche wiederum zum guten Gelingen des vergangenen Vereinsjahres beigetragen haben.

Beim von der Feuerwehr Seengen offerierten Kaffee und dem Stöbern in alten Fotoalben liessen die Samariterinnen und Samariter den Abend gemütlich ausklingen. Das neue Jahresprogramm lässt viel Interessantes, Lehrreiches und auch Lustiges erwarten. Es freuen sich alle darauf! www.samariter-seengen.ch (BH)