Am Samstag, 4. Mai 2019 führte der Turnverein Würenlos bereits die 23. Würenloser Plauscholympiade für alle Schülerinnen und Schüler durch. Trotz des etwas chaotischen Anmeldungs-Ablaufes im Vorfeld, für welches der Turnverein nichts dafür kann und dem eher kühlen und nassen Wetter, fanden sich rund 150 Mädchen und Buben auf den Sportanlagen ein. Zum Teil waren sie in aufwändige Kostüms oder auch selber gemachte T-Shirts gekleidet. Denn es winkte auch in diesem Jahr der beliebte Tenue-Preis.


In den Disziplinen Schnelllauf, 4x4, Biathlon, Water-Fun, Unihockeyparcours und Schmierseifenbahn massen sich die 4er-Teams. Es wurde gerannt, Tore geschossen, gerutscht, etc. Den Kindern machte es sichtlich Spass. Der Schnelllauf war zugleich die Qualifikation um die Finalläufe des «Schnällschte Würenloser». Pro Jahrgang und Geschlecht konnten sich jeweils die vier Schnellsten qualifizieren. Bei den Finalläufen herrschte nochmals tolle Stimmung mit zahlreichen Zuschauern.


Beim abschliessenden Rangverlesen in der Mehrzweckhalle durften alle Kinder einen Preis entgegennehmen. Die Freude war entsprechend gross und glückliche und zufriedene aber auch etwas müde Gesichter machten sich auf den Heimweg.
Herzlichen Dank an alle Kinder mit ihren Eltern und Fans, dass sie diesen Anlass immer wieder zu einem stimmungsvollen Event machen. Ein grosses Dankeschön geht aber auch an alle Helferinnen und Helfer des TV Würenlos welche den Anlass gekonnt organisieren und an den Hauptsponsor der Plauscholympiade die Gemeinde Würenlos.

Text: Reto Widrig