Karateclub

Doppelsieg für Karatetalent Luca Spitz

megaphoneVereinsmeldung zu Karateclub
..

Erstes Qualifikationsturnier in Sursee

Am Wochenende, 13. und 14. März 2010, fand in Sursee das erste Swiss Karate League Turnier statt, an welchem wie jedes Jahr die Karatekas der beiden Karateclubs aus Laufenburg und Rheinfelden teilnahmen.
Insgesamt finden jährlich drei solcher Turniere statt, bei denen die Athleten Punkte zur Teilnahme an der kommenden Schweizermeisterschaft erkämpfen können.

Mit dabei der junge Luca Spitz, Kata Schweizermeister SKF und WSKF Vizeweltmeister 2009. Der 11-jährige konnte mit den beiden ersten Plätzen im Kumite und Kata U12 zwei weitere Erfolge in seiner Sportlerlaufbahn mit aufnehmen und sicherte sich so bereits den Einzug zur SM der SKF Ende 2010.
Aber auch die weiteren Teilnehmer konnten gute Plätze erzielen, für den Karateclub Laufenburg:
Schweizermeisterin Alexandra Nold (U18) 2. Platz Kumite / 5. Platz Kata, Samira Meier 3. Platz Kumite U21 / 5. Platz Kumite Seniors, Jana Petrack (U14) 3. Platz Kumite / 5. Platz Kata, Florian Stieger (U18) 5. Platz Kumite, Lucas Petrack (U14) 7. Platz Kata, Giulia Spitz und Fabio Bologna mitgemacht

Für den Karateclub Rheinfelden:
Claudio Sousa (U16) 3. Platz Kumite, Göymen Eren (U12) 3. Platz Kumite, Luca Kenel (U18) 5. Platz Kumite, Rojomon Nagaroor (Seniors) 7. Platz Kumite, Gözde Kilinc mitgemacht.

Gleichzeitig fand in Rotterdam das WKF Turnier „Dutch Open" statt. Gemeinsam mit dem SKF Nationalteam reiste Murat Sahin, begleitet von Chefinstruktor SSKF, Zübeyir Sahin, in die Niederlande. Murat Sahin konnte 6 Kämpfen gewinnen und erreichte den beachtlichen 7. Platz im Kumite Seniors.
Wir gratulieren allen Karatekas recht herzlich und wünschen auch weiterhin viel Erfolg.
(ms/cjm)

Meistgesehen

Artboard 1