Turnverein Niederrohrdorf

Doppelgold und Bronze für den STV Niederrohrdorf

megaphoneVereinsmeldung zu Turnverein NiederrohrdorfTurnverein Niederrohrdorf

Am Wochenende vom 23./24. August starteten 11 aktive Geräteturner und ein Leichtathlet vom Turnverein Niederrohrdorf am Weinlandturntag in Buch am Irchel.

Dieses Jahr konnte man seinen Wettkampftag gar auswählen (Samstag oder Sonntag). Die jüngeren Turner absolvierten ihren Fünfkampf am Samstag, die Routiniers reisten am Sonntag zum Wettkampf an.

Die Disziplinen mussten spartenübergreifend ausgewählt – und so entstand für alle Turner ein interessanter Wettkampf, egal ob man nun eher vom Nationalturnen, der Leichtathletik, oder dem Geräteturnen kam. Jeder Teilnehmer muss auch mal in einem oder zwei Bereichen ausserhalb seines Gebiets antreten. Dies macht diesen Wettkampf speziell und zeichnet ihn aus.

Die Leistungen waren an beiden Tagen sehr erfreulich und auch das Wetter spielte glücklicherweise mit (die meisten Disziplinen waren unter freiem Himmel zu absolvieren). Nur in der Nacht auf den Sonntag fiel eine grössere Menge Regen, was aber die Turner welche im Vereinszelt übernachteten nicht gross störte. In Buch am Irchel verläuft nämlich nur gerade die 100 Meter Bahn geradeaus, das Wasser konnte also bestens den Berg hinunter ablaufen. Auch im Festzelt am Abend bekam man keine nassen Füsse: unter den teilnehmenden Turnern herrscht am Weinländer immer eine tolle Stimmung, was wir als Gastverein äusserst schätzen.

So wartete man am Sonntagabend nach den beiden gelungenen Wettkampftagen gespannt auf die Rangverkündigung im Festzelt. Zuerst machten sich die Ehrendamen für die Männer bereit. Ruedi Zuber gelang es seinen Siegertitel aus dem Vorjahr zu verteidigen! Mit den Rängen 8, 14, und 15 durften auch Stefan Gasser, Adrian Egloff, und Simon Schilling Auszeichnungen in Form von Eichenzweigen entgegen nehmen.

Bei den aktiven Turnern war die Teilnehmerzahl mit 46 Turnern mehr als doppelt so hoch wie bei den Männern. Darum war die Freude umso grösser, als Fabian Vogler den Wettkampf erstmals mit dem 1. Rang für sich entscheiden konnte! Um 0.25 Punkte verwies er seinen Vereinskollegen Adrian Zuber auf den dritten Rang. Tobias Kley erreichte dazu den tollen 7. Platz und erhielt eine Auszeichnung. Trotz der etwas späten Heimkehr am Sonntagabend war es für alle Teilnehmer wiederum ein schöner und sehr erfolgreicher Turntag im Zürcherischen Weinland.

Bis im nächsten Jahr!
Stefan Gasser

Meistgesehen

Artboard 1