Kochclub

Die Trotte Chuchi Kaisten spendet

megaphoneVereinsmeldung zu Kochclub

Speis und Trank für «Jeder Rappen zählt»

Der Weihnachtsbaumverkauf in der Staatswaldhütte Kaisten ist schon längst zur Tradition geworden. Jeweils eine Woche vor dem Weihnachtsfest hat der Kaister Förster Ernst Furler zusammen mit zwei Forstmitarbeitern einiges an Arbeit zu verrichten, damit die verschiedensten Kundenwünsche erfüllt werden können. Letztmals fand dieser Weihnachtsbaumverkauf am Samstag, 18. Dezember 2010, statt. Die weihnachtlich eingestimmten Einwohnerinnen und Einwohner aus Kaisten und den umliegenden Gemeinden konnten sich einen Baum nach Wahl im Pflanzgarten aussuchen. Dieser wurde dann vom Forstpersonal fachmännisch frisch geschnitten, vom Förster ausgemessen und je nach Grösse verrechnet.
Seit einigen Jahren bereichert der Kochclub „Trotte Chuchi Kaisten" diesen Anlass mit Speis und Trank. Bei Glühwein, Gerstensuppe, Wurst und Brot konnten die Weihnachtsbaumkäufer im tief verschneiten Wald zwischen 11 und 13 Uhr gesellig zusammensitzen und ein paar schöne Stunden verbringen. Mit dem Erlös hat die Trotte Chuchi Kaisten jeweils in den letzten Jahren verschiedene Kochutensilien angeschafft. Dieses Jahr hat man sich spontan dazu entschieden, den Reinerlös der Aktion „Jeder Rappen zählt" zukommen zu lassen. Erfreulicherweise kam so ein ansehnlicher Betrag von Fr. 863.30 zusammen, der der Glückskette überwiesen werden konnte. Der Kaister Kochclub wurde diese Aktion auch im Jahr 2011 durchführen, feiert er doch in diesem Jahr sein 20 jähriges Jubiläum. Der Kochclub bezweckt die Förderung der Kochkunst unter Männern in kameradschaftlichem und geselligem Rahmen mit allem drum und dran. Die Chuchi veranstaltet periodische Chochete. Die Hobbyköche treffen sich einmal im Monat in der Kochschule Kaisten, besuchen Weindegustationen und bilden sich an Kochkursen weiter. Weitere Informationen befinden sich auf der Homepage http://trotte-chuchi.ch. (wza)

Meistgesehen

Artboard 1