ps. Trotz garstigem Wetter am frühen Samstagmorgen bereitete der Turnverein die Sprintstrecke sowie die Festwirtschaft für den Wettkampf „de Schnällschti Herschtler“ vor. Von den knapp 63 angemeldeten Kinder nahmen immerhin noch 53 teil und konnten es kaum erwarten, endlich am Start zu stehen und die Laufstrecke hinter sich zu bringen. Unter dem Applaus der Zuschauer und vereinzelten Regentropfen rannten die Kinder im Vorlauf über die 60m lange Laufstrecke, um so schnell als möglich ins Ziel zu kommen.

Nach einer Pause konnten die vier schnellsten jeder Kategorie am Finallauf teilnehmen. Bei der Bekanntgabe, wer am Finallauf teilnehmen darf, sah man dann hier und da einige etwas enttäuschte Gesichter. Bis zum Finallauf war der Laufrasen inzwischen soweit abgetrocknet, dass sich die Kinder ohne zusätzliches Risiko auf den Lauf konzentrieren konnten.

Bis zum Rangverlesen wichen die Wolken einem teilweise blauen Himmel mit vereinzelten Sonnenstrahlen. Bei den schnellsten Mädchen siegte Alexandra Ellena vor Corinne Huber und Kim Wyder, bei den Knaben konnte Hasan Karakurd vor Nico Landert und Levin Hauri das Podest besteigen. Die detaillierte Rangliste sowie Fotos vom Lauf und der Siegerehrung können auf der Website vom Turnverein Hirschthal unter www.tv-hirschthal.ch angeschaut werden. Für die Organisation und Durchführung war der Turnverein Hirschthal verantwortlich.