Mit insgesamt 13 Spielern wurde die diesjährige U12 / U14 Saison von Volley Möhlin in Angriff genommen. Das Team wird für die Meisterschaft aufgeteilt, so dass die jüngeren Teammitglieder die regionale U12 Meisterschaft bestreiten, und die Älteren dürfen sich in der U14 Kategorie mit ihren Altersgenossen messen. Erfreulich war der Zuwachs von neuen Spielern auf diese Saison, zwei Abgängen standen sechs Neuzugängen gegenüber.
Wie jedes Jahr stellte sich dem Trainer David Hollenstein die anspruchsvolle Aufgabe das Training so zu gestalten, damit die Novizen schnellst möglich die Grundtechniken erlernten und die „erfahrenen Hasen" nicht unterfordert und gelangweilt waren. In den meisten Fällen gelang dies auch, so dass schon nach wenigen Wochen, in denen intensiv an den Grundtechniken gefeilt wurde, grosse Fortschritte erkennbar waren und erste Spielzüge bewundert werden konnten.
Anfangs November war es endlich soweit und der grosse Moment der Wahrheit ist gekommen. Die ersten Turniere der Saison standen vor der Tür und die Jungs stürzten sich voller Motivation in den Kampf um Bälle, Punkte und Siege. Die Resultate waren aber durchzogen. Vor allem das „erfahrenere" U14-Team konnte die Erwartungen nicht ganz erfüllen. Zwar konnten zwei Spiele, doch dem Team wurde ebenfalls die Grenze aufgezeigt.
Trotz intensiven Trainings gelang auch das zweite Turnier nicht nach Wunsch, so dass das Team in der Zwischenrunde (nächster Sonntag in Schöftland) nur in der 2. Stärkeklasse antreten darf.
Etwas anders gestaltet sich die Situation bei den U12-Jungs. Nachdem beim ersten Turnier eine grosse Nervosität erkennbar war, steigerten sie sich im zweiten Turnier. Am letzten Sonntag fand die Zwischenrunde statt. Das Team überzeugte vor allem mit einem gepflegten Spielaufbau und konnte auch gegen die Favoriten immer mindestens einen Satz gewinnen. Im Hinblick auf das Finalturnier kann sogar mit einer Medaille geliebäugelt werden. Mit diesem Ziel vor Augen, und dem Wunsch nach stetiger Verbesserung, wird auch weiterhin intensiv weitergearbeitet und die Jungs hoffen auf einen erfolgreichen Saisonabschluss. (dho)

Bild: Die jungen Talente in Möhlin.