Ganz gross hat die Fussballschule des FCW am vergangenen Samstag abgeräumt. Die Mannschaft mit Kickern des Jahrgangs 2002 zeigte beim gut besetzten und hervorragend organisierten Hallenturnier des FC Mutschellen allen den Meister und holte sich im 8er-Teilnehmerfeld den Tagessieg. Auch im letzten Spiel gegen Red Star Zürich verzückte das Team um Captain und Abwehrchef Dario die mitgereisten Fans und gewann den einseitigen Final gleich mit 5:1. Der Lohn: Jeder Spieler erhielt einen kleinen Pokal mit der Aufschrift "1. Platz". Der grosse Siegerpokal wird in den nächsten Monaten abwechselnd bei jedem Spieler zu Hause stehen. Die beiden Trainer Jacky Sauter und Michele Furfaro zeigten sich sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge. Am kommenden Sonntagnachmittag geht es für die um ein Jahr älteren F-Junioren mit einer Turnierteilnahme in Wettingen weiter. (rubu.)