Handballclub

Die Endinger U13 Junioren sind Aargauer-Meister !

megaphoneVereinsmeldung zu Handballclub
..

In der Endinger Mehrzweckhalle holten sich die Endinger Handball-Junioren vor vielen begeisterten Zuschauern in einem packenden Turnier den Meistertitel und werden den HRV Aargau Plus an den Schweizermeisterschaften vom 10. Mai in Obersiggenthal vertreten.

Als Favorit angetreten starteten die Surbtaler mit einem Kantersieg gegen die schwachen Siggenthaler und schossen sich so richtig warm. Nur gerade 4 Tore liess die starke Verteidigung in 30 Minuten zu. Auch das zweite Spiel gegen den TV Muri konnten sie vor den Augen der kompletten ersten Mannschaft klar für sich entscheiden und alle waren gespannt, ob diese Leistung auch für den starken SV Lägern, den härtesten Gegner in der laufenden Meisterschaft, ausreichen würde.

Ein Sieg hiesse bereits den so heiss begehrten Meistertitel , weil man diesen Konkurrenten im ersten Turnier um zwei Punkte distanziert hatte. Es entwickelte sich ein harter Kampf, bei dem die Endinger meist einen Tick schneller reagierten und bald beruhigend mit 3 bis 4 Toren vorne lagen. Den Pausenvorsprung von 10:5 verwalteten die Einheimischen klug bis zum Ende und jubelten natürlich zu Recht beim Schlusspfiff. Der Titel war geschafft!

In der letzten Partie gegen Seengen war dann die Luft draussen; man konnte sich ja eine Niederlage leisten. Und so kam es dann auch: etwas unkonzentriert wurde abgeschlossen und auch die Verteidigung samt dem starken Torhüter schnitzerten ungewohnt oft. Trotz dieses Ausrutschers freuten sich Spieler, Trainer sowie Eltern und Anhang über den tollen Erfolg, und die jungen Spieler nahmen aus den Händen der extra angereisten ehemaligen Nat. Liga A-Cracks Boccarelli und Schelbert strahlend die Medaillen entgegen.

Resultate:
TV Endingen - Vom Stein/Siggenthal 28 : 4
TV Endingen - TV Muri 20 : 10
TV Endingen - SV Lägern Wettingen 16: 10
TV Endingen - Seengen 9 : 11

Schweizermeisterschaft am 10. Mai in Obersiggenthal

Sieben Handballregionen werden am 10. Mai um den Titel eines Schweizermeisters kämpfen, wobei Jeder gegen Jeden antritt. Sechs harte Spiele erwarten demnach die Endinger Spieler, die unsere Region sicher würdevoll vertreten wollen. Das Trainerduo Schärer/Scherer wird die Burschen in harten Trainings in nächster Zeit wohl kaum schonen.

Zum Erfolg beigetragen haben: Fabian Spuler (Tor), David Bründel, Fabio Indri, Leitner Florian, Mühlebach Yannik, Müller Jerome, Platten Dominic, Sägesser Marco,
Schellenberg Tom, Schneeberger Lukas, Spuler Rafael.

Meistgesehen

Artboard 1