Am Samstag den 27.09.2014 morgens um zehn vor neun, trafen sich die 25 Mädchen und Jungen der Jugendriege Eiken am Bahnhof in Eiken. Dort wurden sie von den sieben Jugileitern in Empfang genommen. Nach kurzer Verabschiedung von den Eltern stiegen sie in die S1 nach Pratteln BL um 9:07 Uhr ein. In Pratteln angekommen stiegen sie um in die S1 nach Liestal BL. In Liestal begann dann ein kurzer Fussmarsch zu dem Museum Baselland mitten in Liestal. Das Museum bestand aus vier Stöcken. Auf dem ersten Stock handelte sich alles um das Thema Kirschen. Dort konnten die Kinder viele Spannende Geschichten zur Ernte und Weiterverarbeitung erfahren. Plus mit Faltpapier verschiedene Muster Falten oder Selber tattoos malen die sie sich am Schluss aufkleben konnten. Der zweite Stock ging weiter mit der Tiererforschung. Man konnte in kleine Kisten schauen und viele verschieden Tiere und dinge über die Umwelt erfahren. Unter den verschiedenen Mikroskopen konnte man die kleinen dinge genauer anschauen. Mitten in der Ausstellung gab es sogar einen Dunklen Raum, denn konnte man mit Taschenlampen erforschen und bestaunte im Dunkeln viele verschieden Tiere. Der dritte Stock handelte sich ganz um das Thema Seide und Weben, wie die Menschen früher gearbeitet haben. Einige Kinder haben sogar an einem kleinem Webstuhl einige längen gewebt. Und zu guten Schluss kam der vierte Stock, der hatte viele kleine Themen. Insbesondere eine kleine Sammlung von den Bravo Hits CDs die es seit fünfzig Jahren gibt. Nachdem wir alle vier Stöcke erforscht hatten spazierten wir gemeinsam in den kleinen aber feinen Tierpark in Liestal. Dort waren die Kinder auf sich alleine gestellt, sie konnten Picknicken, Spielen auf dem Spielplatz, die Tiere im Park beobachten teilweise sogar füttern und konnten in ein Geissen Gehege gehen und die kleine Tiere sogar streicheln. Nach einigen Stunden in dem Tierpark machten wir uns gemeinsam auf den Weg in Richtung Bahnhof Liestal, da das Wetter mitspielte und die Kinder super mitgemacht haben gab es dort dann für alle die wollten eine Glace. Um 16:11 Uhr starteten wir wieder die Rückreise nach Eiken und sind so pünktlich um 16:52 Uhr in Eiken am Bahnhof angekommen. Dort warteten auch schon einige Eltern der Kinder. Zusammengefasst kann man sagen das der Samstag wieder mal ein Super tag mit unsere Jugikindern war.