Cevi Staufen

Die Cevi Staufen und startete das Cevi-Kafi

megaphoneVereinsmeldung zu Cevi StaufenCevi Staufen

Was passiert wenn 20 Jugendliche viele Stunden in ein Projekt investieren? Es entsteht etwas wundervolles, verzauberndes und einzigartiges. Das ist passiert dieses Wochenende. Die Cevi Staufen hat das Cevi Kafi in ihren Jugendräumen unter dem Schulhaus Staufen organisiert. Die Räume wurden neu gestaltet, es entstand ein Turkish Coffee Raum, dieser war ausgelegt mit Matratzen und vielen verschiedenen Teppichen. Auch ein Narnia-Raum war vorhanden, erstmals durch den Narniaschrank getraut, kam man in eine ganz andere Welt, es roch nach Wald und Märchen. Die Kerzen und das Licht waren perfekt arrangiert und mann wollte nie mehr zurück gehen. Was jedoch unumgänglich war, denn draussen hatte man die Qual der Wahl. Cevi Limonade, ein riesiges Kuchenbuffet, hausgemachte Cappuccino’s und fein schmeckende Handytoast’s standen zur Auswahl. Dann kamen da noch die Frozen Jogurt Boys, sie zauberten aus griechischem Jogurt und flüssigem Stickstoff, das frischeste Fro-jo aller Zeiten. Das ganze Kafi war ein riesen Erfolg. Zum Abschluss gab es noch ein kleines Gedicht von der Abteilungsleitung als Dankeschön ans OK:

Es haltet jetzt niemert en langi Red,

doch zeigt, wie dankbar mer send, hemmer no ned.

Mer möchtets euch mit dem Chärtli zeige

ond tüend eus in Gedanke vor euch verneige.

Ehr hend ah alles Nötige denkt,

hend jedem Gast es Lächle gschenkt.

D Bedienig ah de Bar esch of höchem Niveau gsi,

alli Gäst send det gern mehrmols verbii.

Wo de Fro-Yo-Wage ume gfräset esch,

send all ufgstande vo ehrne Tisch,

wells au sones feins Dessert hend welle esse.

De Fro-Yo’s z’danke, wemmer au ned vergesse.

Bim Buffet hend all mindestens ein Halt gmacht,

hend denkt „Chum schiss druf, ich ess höt kei Znacht.“

Wie dRüüm igrichtet gsi send het all Gäscht gfreut,

wos weder hend müesse goh, het’s sie sehr greut.

Es wird allne in Erinnerig blibe, sCafé vo dem Johr,

dass es nechscht Mol wenig Lüüt het, esch kei Gfohr.

Ehner dass mer doh im Metro zwenig Sitzplätz hend,

well no vell meh Lüüt im Cevi-Café sitze wend.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heisst. Das Cevi Kafi ist eröffnet, kommen Sie und lassen Sie sich verzaubern von der Welt der Cevi Staufen.

Wollen sie noch mehr Bilder sehen oder sogar ein Video auf der Website www.cevi.ch/staufen ist alles online.

Meistgesehen

Artboard 1