Turnverein Fulenbach

Der TV-Fulenbach bekommt eine neue Präsidentin

megaphoneVereinsmeldung zu Turnverein FulenbachTurnverein Fulenbach
v.l.n.r. scheidende Präsidentin Gisela Barrer - neue Präsidentin Fabienne Lehmann

scheidende und neue Präsidentin

v.l.n.r. scheidende Präsidentin Gisela Barrer - neue Präsidentin Fabienne Lehmann

Der TV-Fulenbach bekommt eine neue Präsidentin

Anlässlich der 20. Generalversammlung des TV-Fulenbach übergibt die langjährige Präsidentin Gisela Barrer ihr Amt in jüngere Hände. Die Wahl eines neuen Ehrenmit-gliedes und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften waren weitere Highlights der diesjährigen Versammlung.

Mit der 20. Generalversammlung, im wiederum fasnächtlich dekorierten Gemeindesaal, endet die lange und erfolgreiche Zeit von Gisela Barrer als Präsidentin des TV-Fulenbach. 18 Jahre hatte sie den TV-Fulenbach mit viel Engagement und Herzblut gelenkt. Die Teilnehmenden der Generalversammlung dankten ihr mit einer Standing Ovation für die grosse Arbeit. Mit Fabienne Lehmann konnte eine versierte Nachfolgerin gewählt werden. Gleichzeitig hat sich auch die Vize-Präsidentin Claudia Lemp entschieden etwas kürzer zu treten. Für ihren unermüdlichen Einsatz für den Turnverein wurde ihr verdienterweise die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Mit der Wahl von Patricia Richner, Fränzi Jäggi und Roland Spielmann ist der Vorstand wieder vollzählig und bereit, das neue Vereinsjahr in Angriff zu nehmen.

Das Jahr 2019 stand ganz im Zeichen des Eidgenössischen Turnfests in Aarau. In verschiedenen Disziplinen (3-teiliger Vereinswettkampf Aktive sowie Frauen/Männer und Korbball) wurde um gute Rangierungen gekämpft. Die 58 teilnehmenden Turnerinnen und Turner konnten dann auch mit guten Resultaten aus Aarau zurückkehren und wurden traditionsgemäss von Behördenmitgliedern und Vereinsdelegationen würdig empfangen. Nebst dem Turnfest erwartete auch ein abwechslungsreiches Jahresprogramm die Turnerfamilie. Meisterschafts- und Turnierspiele im Korbball, Volleyball und Unihockey, Teilnahme der Jugi am Unihockey-Kantonalfinal, Herbstwanderung, Skitag ist nur ein Auszug daraus. Auch engagierte sich der Turnverein an der Fulenbacher Fasnacht, Chilbi und in der Durchführung eines Lottomatchs. Diese Anlässe sind sehr wichtig für den Verein um den Turnbetrieb und die Teilnahme an Wettkämpfen finanzieren zu können.

Mit Stichtag der Generalversammlung vom 17. Januar 2020 sind 162 Turnerinnen und Turner Mitglied im TV-Fulenbach.

Ein besonderes Traktandum sind immer wieder die Ehrungen von Vereinsmitgliedern für ihre langjährige Mitgliedschaft. Für 50 Jahre durfte Ruedi Hutmacher die Glückwünsche der Versammlung entgegennehmen. Sechs weitere Vereinsmitglieder konnten für 30 Jahre und ein Mitglied für 20 Jahre geehrt werden.

Im Anschluss an den geschäftlichen Teil verbrachte die Turnerfamilie wiederum ein paar gemütliche Stunden beim gemeinsamen Nachtessen und philosophieren über verpasste Chancen, wo allenfalls doch noch der eine oder andere Wettkampfpunkt verschenkt wurde.

Meistgesehen

Artboard 1