TSV Rohrdorf

Der TSV Rohrdorf Nachwuchs ist auf Kurs

megaphoneVereinsmeldung zu TSV Rohrdorf

Gleich sechs Turner des TSV Rohrdorf qualifizierten sich in diesem Jahr für die Schweizer Meisterschaften Geräteturnen in Wettingen. Drei von ihnen erreichten am Samstag die Top 10 in ihrem Klassement und durften am Sonntag in der Mannschaft für den Kanton Aargau nochmals antreten. 

Nach einer tollen Saison für die Rohrdorfer Geräteturner, mit vielen Auszeichnungen und Podestplätzen, ging es am letzten Wochenende an den Schweizermeisterschaften in Wettingen nochmals um Alles. In der Kategorie 5 starteten am Samstagmorgen früh Cyrill Hui und Flavio Castellani zu ihrer allerersten Schweizermeisterschaft. Der Auftakt verlief leider nicht so ganz wie gewünscht. Die jungen Nachwuchsturner hatten Mühe mit den kurzen Seillängen der Schaukelringe, fanden den Bewegungsrhythmus nicht perfekt und konnten dementsprechend keine optimale Übung an diesem Gerät zeigen. Die beiden Rohrdorfer steckten das aber gut weg und zeigten anschliessend an den anderen Geräten einen sehr soliden Wettkampf, wobei Cyrill Hui sogar noch zwei Tageshöchstnoten am Barren und Boden verbuchen konnte. Am Ende reichte es Flavio auf den 33. Rang und Cyrill auf den ausgezeichneten 9. Rang von insgesamt über 60 Teilnehmer.

In der nächst höheren Kategorie ging es am Mittag für Noel Keusch, Luca Kaufmann und Michel Deller weiter. Luca und Noel konnten ihre Leistungen von der Saison beibehalten und zeigten einen fast fehlerfreien Wettkampf. Für Michel lief es nicht ganz so optimal wie bisher in der Saison davor. Seine Übungen an den Ringen und dem Reck waren geprägt durch kleinere Unsicherheiten.

Dies konnte er jedoch am Barren zusammen auch mit Luca und Noel wieder wettmachen. Alle drei erreichten Noten zwischen 9.40 und 9.60, was außerdem auch die Höchstnote des Wettkampfs an diesem Gerät war. Für Noel und Luca war es ein Kopf an Kopf Rennen um die Plätze 5 – 9. Nach einer mäßigen Note für Luca am Reck und einer hervorragenden Note für Noel am Boden und den Ringen war die Sache jedoch klar. Noel Keusch wurde mit dem ausgezeichneten 6. Platz und Luca Kaufmann mit dem ebenfalls hervorragendem 9. Platz gekürt. Sie waren die einzigen Top 20 Turner in der Altersklasse mit Jahrgang 2000 und jünger.

Am Samstagabend startete Manuel Blunschi im K7, der höchstmöglichen Kategorie. Trotz eingeschränkter Trainingsvorbereitung konnte er einen sehr soliden Wettkampf bestreiten. Jedoch war die Bewertung jeweils eher streng, da das Niveau in dieser Saison wieder ein neues Höchst-Level erreicht hat. Für den Sieg brauchte es ganze 49.00 Punkte, was einer Durchschnittsnote von 9.80 von maximal erreichbaren 10.00 Punkten entspricht. Manuel erreichte als 5. Aargauer den guten 29. Rang von total über 60 Teilnehmer. 

Doch ganz vorbei war es noch nicht. Luca, Noel und Cyrill starteten am Sonntag noch in der Mannschaft Aargau 2 und verpassten nur sehr knapp das Podest. Genau wie die erste Mannschaft Aargau 1 erreichten sie den 4.Platz in der Gesamtwertung von insgesamt 19 Mannschaften. Rohrdorfs Chef-Trainer Roger Wüst zieht sein Fazit: "Alle Turner dürfen sehr zufrieden sein mit den gezeigten Leistungen! Guter Abschluss einer tollen Saison mit sehr vielen Erfolgen für die Turner, die Riege und den gesamten TSV Rohrdorf." 


Bericht: Pascal Heusler

Meistgesehen

Artboard 1