Kunstturnen SATUS ORO

Der Trainingseifer zahlt sich aus

megaphoneVereinsmeldung zu Kunstturnen SATUS OROKunstturnen SATUS ORO
Dzambazi und Ferreira konnten sich bestätigen. Baumann wurde ins Turnzentrum aufgenommen.

Dennis Dzambazi_Ruben Baumann_Ruben Ferreira.JPG

Dzambazi und Ferreira konnten sich bestätigen. Baumann wurde ins Turnzentrum aufgenommen.

Um den Anforderungen im Aargauer Turnzentrum in Niederlenz zu entsprechen benötigt es viele Trainingsstunden und Durchhaltevermögen. Am Samstag, den 15. März 2014 wurde die Leistungsgruppe der Einsteiger unter die Lupe genommen. Nach Trainingsqualitäten und Auffassungsvermögen jedes einzelnen Turners wurde die Gruppe selektioniert. Zwei ORO-Turner konnten sich den Anforderung stellen und turnen weiterhin am Samstag vier Stunden in der Kunstturnerhalle. Dies sind Dennis Dzambazi aus Kölliken (Jg. 2005) und Ruben Ferreira aus Strengelbach (Jg. 2005).

Mit Ruben Baumann aus Oberentfelden (Jg. 2005) konnte die Kunstturner-Riege Satus ORO (Oftringen, Rothrist, Oberentfelden) ein weiterer Turner in die Talentschmiede einbringen. Dank guten Leistungen und fleissigem Trainingsbesuch hat Ruben diesen Schritt geschafft. Denn: „Die Früchte hängen hoch“. Der Trainingsaufwand des jungen Buben hat sich nun auf neun Stunden pro Woche summiert. Die Kunstturner-Riege gratuliert den Turner herzlich zum Erhalt sowie für die Aufnahme in der Leistungsgruppe der Einsteiger und wünscht zur bevorstehender Wettkampfsaison gutes Gelingen.

Meistgesehen

Artboard 1