Der traditionelle Obstmark findet auch in diesem Jahr statt – trotz Schulhausneubau.

Der Natur- und Vogelschutzverein organisiert seit 26 Jahren den Müheler Obstmarkt. Die eigentliche Idee dahinter, nämlich den Landwirten eine Plattform für den Verkauf des Obstes von Müheler Hochstammbäumen zu bieten, soll weiterleben.

An einer Besprechung im Frühjahr mit den Marktteilnehmern wurde dies klar beschlossen. Die Bestätigung der Teilnehmer, den Markt durchzuführen, war dem Vorstand Antrieb genug, die schöne Tradition weiter leben zu lassen und nach einer geeigneten Lösung zu suchen, da der Turnhallenplatz nicht zur Verfügung steht.

Die Idee, den Markt auf dem Platz vor dem Bauamt in Muhen an der Schulstrasse abzuhalten wurde bald als beste Lösung weiterverfolgt und der Vorstand unter der Leitung von Heinz Hess arbeitete intensiv an der Umsetzung. Es gab viele Details abzuklären und zu organisieren, dass der Markt am 21. Oktober 2017 starten kann.

Da die grosse Küche unter der alten Turnhalle fehlt, können die gewohnten Menue's nicht angeboten werden. Andere Verpflegungsmöglichkeit wurden gesucht. So freuen wir uns auf ein feines Risotto, das vor Ort gekocht wird, ebenfalls sind Grillwürste und Hotdog's erhältlich. Für den Gluscht auf "Süsses" wird das Kuchenbuffet in der Kaffeestube sicher für jedermann etwas bieten.

Die Müheler Landwirte und weitere Teilnehmende werden wieder ein bunt gemischtes Angebot aus regionalen Waren vom Feld, aus Haus und Hof zum Kauf anbieten.

Somit steht dem kleinen, aber feinen Markt in Muhen nichts mehr im Weg.

Gleichzeitig führt die Gymgroup Muhen den beliebten Flohmarkt durch.

Wir freuen uns sehr auf viele Besucher am neuen Standort.

Natur- und Vogelschutzverein Muhen

Irene Wehrli