Lungenliga Aargau

Der Tag der offenen Tür der Lungenliga Aargau war ein Erfolg

megaphoneVereinsmeldung zu Lungenliga Aargau

Die Lungenliga Aargau veranstaltete im Rahmen Ihres 100-Jahr-Jubiläums einen erfolgreichen Tag der offenen Tür.

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Lungenliga Aargau den Tag der offenen Tür in ihrer Aarauer Geschäftsstelle. Diesmal im Rahmen ihres 100-jährigen-Jubiläums. Wie schon 2005 strömten auch in diesem Jahr wieder hunderte Besucherinnen und Besucher  mit ihren Familien in die Aargauer Gesundheitsorganisation und konnten hinter die Kulissen schauen. Mit deutlich mehr als 400 Besucherinnen und Besuchern war der Tag der offenen Tür der Lungenliga Aargau ein Riesenerfolg.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten sich Einiges einfallen lassen, um der Bevölkerung die vielfältigen Angebote der Liga vorzustellen. Hoch motiviert und mit viel Freude gaben sie bereitwillig Auskunft zu den Themen Lunge, Luft und Atmung. Das herrliche Wetter und das Rahmenprogramm liessen den Tag der offenen Tür zu einem eigentlichen Volksfest werden." Der Anlass war hervorragend organisiert und für die Besucherinnen und Besucher sowohl informativ als auch interessant und unterhaltsam." erklärte Dr. Roger Baumberger, Präsident Lungenliga Aargau rückblickend.

Ähnlich sieht dies Mirjam Gremmiger, Leiterin Heimtherapie Lungenliga Aargau: "Bereits um die Mittagszeit waren die meisten Termine für den kostenlosen Lungenfunktionstest vergeben. Ein sehr grosser Andrang herrschte auch bei der Körperanalyse. Vor allem Familien mit Kindern und ältere Personen stellten die Hauptzahl der Besucher dar. Sie haben mit Freude das Angebot wahrgenommen, unsere moderne Gesundheitsorganisation kennen zu lernen". "Ich habe mit vielen Menschen gesprochen. Von allen Seiten schlug uns Anerkennung und Begeisterung für diesen Anlass entgegen." so Ralf Becker, Kommunikationsleiter Lungenliga Aargau. 

Vorträge und Pasta-Spezialitäten lockten:
Ein unerwartet starker Andrang herrschte bei den Fachvorträgen der Ärztinnen und Ärzte. Vor allem die Referate über „Schutzimpfungen im Erwachsenenalter"  und  „Schlafapnoe - Schnarchen gefährdet Ihre Gesundheit" stiessen auf ein grosses Interesse.  In der Mittagspause wurden die Gaumen der Besucherinnen und Besucher mit zahlreichen Pasta-Spezialitäten aus ökologischer Produktion von der „mobilen Küche für Mensch und Welt"  verwöhnt. Für Unterhaltung war ebenfalls gesorgt: Ein Live-Mix aus Jazz, Latin und Fusion, vom Elison-Jazz-Quartet vorgetragen, schufen im Festzelt die richtige Atmosphäre.

Gewinnerin des Wettbewerbs: Die über 400 Besucherinnen und Besucher konnten an einem Wettbewerb teilnehmen, bei dem Wellness-, Restaurant- und Kinogutscheine als Preise winkten. Der Hauptpreis, ein Bad Zurzacher Wellness-Gutschein im Wert von Fr. 300, ging an  Frau Christine Lehner aus Oftringen.

Lungenliga Aargau - Eine hundertjährige Erfolgsgeschichte: Am 22. September 1909 wurde im Saalbau in Aarau die Aargauische Frauenliga zur Bekämpfung der Tuberkulose - die heutige Lungenliga Aargau - ins Leben gerufen. In den 100 Jahren seit ihrer Gründung, hat die Lungenliga Aargau zahlreiche Veränderungen und Neuausrichtungen durchlebt. Heute ist die Tuberkulose für die Lungenliga Aargau zwar immer noch ein wichtiges Thema, der Schwerpunkt der Dienstleistungen liegt jedoch auf der Beratung und Betreuung von Menschen mit Lungenkrankheiten wie Asthma, chronische Bronchitis, chronisch-obstruktive Lungenkrankheit (COPD) oder Schlafapnoe. Die Lungenliga Aargau engagiert sich auch für eine bessere Luft - drinnen und draussen. (rbe)

Meistgesehen

Artboard 1