Turnverein

Der STV ist auf Deutschlandtournee

megaphoneVereinsmeldung zu Turnverein

Der Verein zeigt die Schaukelring- und die Sprungshow.

Frankfurt, Düsseldorf, Ingolstadt sind die drei ersten Stationen der Deutschlandtournee „Gymmotion" mit dem Turnverein Wettingen. Die Schweizer zeigen in Deutschland ihre Schaukelring- und Sprungshow.

Garderobentür an Garderobentür mit dem Deutschen Turnstar Fabian Hambüchen, das erleben die Turner aus Wettingen auf der Deutschlandtournee „Gymmotion". Gymmotion ist die Show des Deutschen Turnerbundes, die jährlich im ganzen Land gezeigt wird. Dazu werden Gruppen aus Deutschland und internationale Athleten eingeladen. Zum zweiten Mal nach 2002 sind die Schweizer Meister aus Wettingen dabei und zeigen ihre Sprung- und ihre Schaukelringshow. Die Gymmotion lockt jedes Jahr mehrere Zehntausend Zuschauer an. Die Tour dauert zehn Tage, jeden Tag ist man an einem anderen Ort. Insgesamt wird die Show elfmal aufgeführt. An einigen Orten ist die Gymmotion bereits seit Monaten ausverkauft.


Das Schaukelringprogramm bildet den Auftakt der Show. Schaukelringturnen ist in Deutschland weitestgehend unbekannt. Deshalb sind die Zuschauer ganz angetan von den hohen Schwüngen und Abgängen. Natürlich sind keine Ringe in den Showhallen eingebaut. Geturnt wird an einem Schaukelringgerüst. Das Gerüst wird im Sattelschlepper mittransportiert und an jedem Ort neu aufgebaut. Es wiegt inklusive Stahlfundament rund 3 Tonnen. Die Wettinger schaffen den Aufbau inzwischen in weniger als einer Stunde.
Das Sprungprogramm verblüfft die Deutschen Zuschauer mit der Synchronität und der hohen Kadenz der Salti und Doppelsalti. Den grössten Beifall gibt es wenn zwei Turner über die Menschenpyramide springen.

Wettingen unter Weltmeistern
Der Turnverein Wettingen ist mit 30 Personen unterwegs. In der Woche zuvor hatten die Erfolgsturner zusätzlich einen Auftritt ganz im Norden Deutschlands, in Neumünster. Insgesamt legen sie in diesen Tagen 6000 Kilometer im Bus zurück.
Die Akteure der Gymmotion kommen aus ganz Europa. Neben Wettingen sind Russische Sportakrobaten-Weltmeister in der Show zu sehen, Rhönrad-Weltcupsieger, Mitglieder der Deutschen Olympia-Turnmannschaft oder Ropeskipping-Europameister. Ausserdem treten bekannte Zirkusartisten aus Russland auf.
Ihren nächsten grossen Auftritt in der Schweiz haben die Wettinger Turnerinnen und Turner an der STV-Gala am 2. Mai im Zürcher Hallenstadion.

Martin Arnold, Ingoldstadt

Meistgesehen

Artboard 1