Nach der NLA-Playoff-Qualifikation und dem frühzeitigen Ligaerhalt laufen beim Handball-NLA-Verein RTV 1879 Basel die Planungen für die Saison 2019/2020 auf Hochtouren. Nach den Verpflichtungen von Linkshänder und Aufbauer Luca Engler (vom HC Kriens-Luzern, NLA, zurück in die Nordwestschweiz) und von Kreisläufer Björn Buob (vom TV Birsfelden) kann der RTV einen weiteren Transfer vermelden.

Jannis Voskamp stammt aus der Region und hat bereits einige Partien für den RTV Basel bestritten.

Jannis Voskamp stammt aus der Region und hat bereits einige Partien für den RTV Basel bestritten.

Für zwei Jahre beim RTV unterschrieben hat der Schweizer Junioren-Nationalspieler Jannis Voskamp. Der 19-Jährige spielt in der Regel im linken Aufbau und wurde dieser Tage mit der U19-Elite der HSG Nordwest Schweizermeister, wohlverstanden als Captain.

Mit einer Doppellizenz ausgestattet

Jannis Voskamp (190cm/88kg) spielte zuletzt beim NLB-Verein TV Birsfelden, war bereits mit einer Doppellizenz (mit dem RTV) ausgestattet und bestritt in den letzten Monaten wiederholt NLA-Meisterschaftsspiele mit dem RTV.

Die Priorität lag jedoch bisher beim TV Birsfelden. Dies ändert sich nun. Fortan hat für Jannis Voskamp (Jahrgang 2000) der RTV erste Priorität, die Doppellizenz mit Birsfelden bleibt jedoch erhalten.

Damit verfolgt der RTV seine klare und unmissverständliche Strategie konsequent weiter, die besten regionalen Spieler je länger je mehr beim RTV zu konzentrieren und diesen (sowie gleichzeitig auch ihren Stammvereinen) sportliche Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten.