Mit 14 Mannschaften stellt der TTC Bremgarten die meisten Teams. Von der NLB bis in die 4. Liga kämpfen die Spielerinnen und Spieler um Punkte.

Die 1. Mannschaft spielt in der zweithöchsten nationalen Liga, der Nationalliga B. Nach zwei Abgängen am Ende der letzten Saison heisst das Ziel sicherlich, den Ligaerhalt zu schaffen. Der Start in die Saison war schwierig, mit dem Sieg im letzten Spiel gegen ZZ-Lancy sind die Chancen auf den Verbleib in der NLB aber wieder intakt.

Die 2. und 3. Mannschaft spielen in der höchsten regionalen Liga. Hier heisst das Ziel für beide Teams, unter die besten vier Mannschaften zu kommen in ihren Gruppen. Vor allem die jungen Spieler von Bremgarten 3 haben einen tollen Start erwischt und grüssen vom Tabellenrang 1. Bremgarten 2 mit den arrivierteren Cracks tut sich noch etwas schwer und liegt auf dem 4. Zwischenrang.

In der 2. Liga spielen die Mannschaften 4 + 5. Auch hier gibt es ein jüngeres und ein erfahrenes Team. Doch hier haben die älteren Cracks den besseren Start erwischt und liegen auf dem guten 2. Platz. Doch auch Bremgarten 4 liegt im Mittelfeld und ist somit gut untwegs.

Drei Mannschaften spielen in der 3. Liga. Alle Teams zeigen sehr gute Leistungen und liegen im sicheren Mittelfeld. Auch die beiden 4. Liga Teams haben schöne Erfolge feiern können. Bremgarten 9 steht sogar an der Tabellenspitze.

Schliesslich wird auch in den Alterskategorien fleissig mitgespielt. Die U13 Mannschaft liegt an der Tabellenspitze, während das U15 Team sich im Mittelfeld befindet. Die O40 Mannschaft liegt ohne Verlustpunkte ganz weit vorne und das O50 Team befindet sich auf dem 2. Platz.

Von den bisher 53 Meisterschaftsspielen hat der TTC Bremgarten 27 gewonnen, 9 Unentschieden gespielt und 17mal verloren. Somit blicken wir zuversichtlich auf die kommenden Aufgaben.