Verein Kerzenziehen Entfelden

Das traditionelle Entfelder Kerzenziehen lockte viele Besucher an

megaphoneVereinsmeldung zu Verein Kerzenziehen EntfeldenVerein Kerzenziehen Entfelden

Die letzten November-Tage waren kurz, die Nächte lang und die Luft kalt, so dass man sich wieder in dicke Jacken hüllte - es war die Zeit des Kerzenziehens in Entfelden.

Kaum wurde die Türe im Untergeschoss des Kindergartens Brunnmatt in Oberentfelden am Samstag, 23. November 2019 geöffnet, strömten die Besucher ins Kerzenziehen-Lokal. Es dauerte nicht lange und die Dochte wurden in den Bienenwachs oder die sieben Farbwachse eingetaucht. Nach nur einer Stunde bezahlten die ersten Kinder ihre selbstgezogenen Kerzen und trugen sie rechtzeitig vor dem Mittagessen voller Stolz nach Hause. Da waren zweifelsfrei geübte Künstler am Werk.

Kinder machten sich häufig zu Zweit oder zu Dritt auf den Weg in den Kindergarten. Familien nahmen von den Jüngsten bis zu den Ältesten alle mit - gelegentlich waren das die Grosseltern. Und Gruppen, die sich im Voraus angemeldet hatten, erfreuten sich gleichermassen am Kerzenziehen. Dazu zählten eine Jungschi-Abteilung und zahlreiche Klassen aller Stufen der Schule Entfelden.

Die grosse Zustimmung, welche der Anlass in der Bevölkerung fand, wie auch die ausgelassene Stimmung im Lokal erfreuten die zahlreichen Helferinnen und Helfer. Diese erlebte Freude war Kompliment und Lohn zugleich für ihre unentgeltliche Freiwilligenarbeit.

Allen Besuchern gilt der Dank des Vereins Kerzenziehen Entfelden für ihr Kommen. Mit dem Erlös aus dem Kerzenverkauf wird der Verein Kind+Spital unterstützt. Diese Selbsthilfeorganisation setzt sich für kindgerechte und familienorientierte Aufenthaltsbedingungen von Kindern im Spital ein.

Meistgesehen

Artboard 1