Buchs (AG)

Clubmeisterschaften TC Buchs 2011

megaphone

Neue Clubmeister erkoren

Begünstigt durch das Wetterglück konnten vom 18. - 28. August in 8 verschiedenen Tableaus 72 Partien mit fixem Zeitplan und fixer Platzzuteilung ausgetragen. Abgeschlossen wurden die diesjährigen Clubmeisterschaften mit dem Finaltag vom Sonntag, 28. August und dem alljährlichen Brunch, welcher mit dem wiederum reichhaltigen Buffet eine grosse Auswahl bot. Das Turnier hatte dieses Jahr wiederum einige Überraschungen zu bieten und manch top gesetzter Spieler strauchelte gegen einen schlechter klassierten Gegner.

Bei den Herren in der Kategorie R1/R9 siegte einmal mehr der höher klassierte Philippe Ruch (R1), welcher sich gegen den stark spielenden Marco Wopmann (R2) durchsetzen konnte.

Das Qualifikationsturnier für das Herren-Einzel R1/R9 Tableau, in der Kategorie R6 bis R9 gespielt, gewann der stark aufspielende Adrian Reinschmidt (R6) gegen den als Nummer 4 gesetzten Hans Reinle (R6) in 2 Sätzen.

Zum ersten Mal konnte sich bei den Damen die mehrmalige Clubmeisterin Renate Franek (R5) nicht gegen die als Nummer 2 gesetzte Brigitte Nadler (R5) durchsetzen. Nadler gewann problemlos in 2 Sätzen und wurde Clubmeisterin 2011.

Bei den Junioren gilt es dieses Jahr die allgemein schlechte Beteiligung hervorzuheben. Bereits auf tollem Niveau setzte sich Jens Wüthrich (R7) gegen Adrian Heidelberger (R7) durch. Nicht minder interessant war der von einer grossen Zuschauerkulisse verfolgte Mädchen Final. Hier liess Patricia Gasser (R7) ihrer Gegnerin Maiko Reutimann (R7) keinen Stich und musste bloss 1 Game abgeben.

In den Doppelfinals präsentierten sich auch diesmal einige neu zusammengesetzte Paarungen, welche sich bereits im ersten gemeinsamen Jahr nach vorne spielen konnten. So wurden mit Philipp Ruch (R1) und David Kerschbaumber (R9) im Herren Doppel, mit Beatrice Brehm (R6) und Brigitte Nadler (R5) im Damen Doppel, mit Nadja Osterwalder (R7) und Marcel Ruch (R5) im Mixed Doppel zwei neue Clubmeister erkoren. Nur im Mixed Doppel konnten Osterwalder/Ruch ihren letzjährigen Titel gegen den selbern Finalgegner wie im 2010 erfolgreich verteidigen.

Bei der anschliessenden Preisverteilung konnte die Turnierleitung wieder mit einem tollen Gabentisch aufwarten und alle ½-Final und Finalteilnehmer mit einem Präsent beglücken.

Die Schlussrangliste:

MS Offen         Final                 Ph. Ruch (R1) s. M. Wopmann (R2)                   2:6 / 6:3 / 6:3

                        ½-Final             Ph. Ruch (R1) s. A. Reinschmidt (R6)                6:4 / 6:2

                        ½-Final             M. Wopmann (R2) s. M. Ruch (R5)                    6:0 / 6:1

MS R6-R9         Final                 A. Reinschmidt (R6) s. H. Reinle (R6)                6:3 / 7:6

                        ½-Final             A. Reinschmidt (R6) s. St. Häfeli (R6)                6:7 / 6:2 / 6:1

                        ½-Final             H. Reinle (R6) s. Th. Studer (R6)                       6:3 / 6:1

WS Offen         Final                 B. Nadler (R5) s. R. Franek (R5)            6:2 / 7:5

                        ½-Final             B. Nadler (R5) s. A. Gysi (NC)                           6:2 / 6:2

                        ½-Final             R. Franek (R5) s. N. Osterwalder (R7)                6:2 / 6:1

MS Junioren     Final                 J. Wüthrich (R7) s. A. Heidelberger (R7) 6:0 / 6:0

                        ½-Final             J. Wüthrich (R7) s. D. Geissberger (R8)             6:1 / 6:2

                        ½-Final             A. Heidelberger (R7) s. J. Toma (NC)                W.O.

WS Junioren     Final                 P. Gasser (R7) s. M. Reutimann (R7)                 6:0 / 6:1

MD Offen         Final                 Ruch Ph. / Kerschbaumer s. Bühler P. / Häfeli   6:4 / 6:2

                        ½-Final             Ruch Ph. / Kerschbaumer s. Fehlmann / Gloor   6:2 / 6:1

                        ½-Final             Bühler P. / Häfeli s. Reinschmidt / Wassmer      6:2 / 6:4

WD Offen         Final                 Brehm / Nadler s. Mathys / Osterwalder             7:5 / 4:6 / 6:3

                        ½-Final             Brehm / Nadler s. Reutimann / Müller                 6:0 / 6:2

                        ½-Final             Mathys / Osterwalder s. Franek / Roth               6:1 / 7:6

DM Offen         Final                 Osterwalder / Ruch M. s. Nadler / Studer           6:1 / 6:2

                        ½-Final             Osterwalder / Ruch M. s. Brehm / Häfeli                        6:2 / 6:2

                        ½-Final             Nadler / Studer s. Reutimann / Reutimann          W.O.

Meistgesehen

Artboard 1