Frauenverein

Butterbrot und Arbeit ohne Lohn

megaphoneVereinsmeldung zu Frauenverein

Engagiert . (Punkt) Freiwillig. (Punkt) So lautet der Slogan 2011 im europäischen Freiwilligenjahr. Der Frauenverein Olsberg setzt sich mit diesem Thema auseinander und hat zu einem ausgiebigen „Frauenzmorge“ in den Gemeindesaal eingeladen.

Gastreferentin Lilian Studer, Grossrätin und Präsidentin der aargauischen Fachstelle für Freiwilligenarbeit zog die Olsbergerinnen rasch in den Bann. Ihr fundiertes Wissen aus einem grossen Erfahrungskreis stellt sie heute als Präsidentin der Vereins „Benevol" zur Verfügung. Lilian Studer überzeugte positiv: Sie ist jung! Und kompetent!
Viele von uns leisten immer wieder Freiwilligenarbeit in ganz verschiedenen Formen: Formelle Arbeit in Organisationen und Vereinen, informelle Arbeit wie z.B. Nachbarhilfe oder Sie leisten Spenden, damit diese Arbeit überhaupt möglich wird. Der Verein Benevol wurde im Jahr 2009 gegründet. Er setzt sich mit der Organisationsphilosophie auseinander, mit der Anerkennung, möglichen Rahmenbedingungen und der Begleitung von Freiwilligen. Zudem schafft er Instrumente für Einsatzvereinbarungen, Spesenregelung, Versicherung oder Sozialzeitausweise. Haben Sie dieses Wort auch noch nie gehört? Es sind Ausweise, die bestätigen, dass eine gewisse Arbeit freiwillig geleistet wurde. Entsprechende Formulare können im Internet heruntergeladen werden.
Der Kanton Aargau, welcher auch Träger von Benevol ist, lanciert Projekte wie Angehörigen-Entlastung und Nachbarschaftshilfe und ist Drehscheibe mit interessanten Angeboten und Stellenausschreibungen. Interessiert? Infos finden Sie unter www.benvol-aargau.ch
Freiwilligenarbeit macht dankbar, schenkt Lebensfreude und ganz viel Lebenserfahrung, von der jeder Einzelne profitieren kann. Die geleistete Arbeit verdient zumindest Anerkennung! Es geht nicht um Schulterklopfen sondern um Entlastung der rasant steigenden Sozialausgaben und um ganz viel Menschlichkeit, die - wenn Zeit = Geld ist - oft zu kurz kommt.
Menschen, die helfen, sind nie einsam! So lautet ein Beitrag aus der angeregten Gesprächsrunde. Ist das auch Ihre Erfahrung? (rnik)

Meistgesehen

Artboard 1