Kulturkommission - Zetzwil

Bundesfeier Zetzwil 1. August 2019

megaphoneVereinsmeldung zu Kulturkommission - Zetzwil

Traditionell fand die Bundesfeier beim Werkhof Buholz statt. Der Gemeinderat und die Schützengesellschaft hatten ab 11:30 Uhr eingeladen. Viele Bewohner Zetzbus und Gäste waren dieser Einladung gefolgt.

Gemeinderätin Lilo Henkel begrüsste alle Anwesenden und bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen. Sie bedankte sich auch bei allen die zum Gelingen der Feier beigetragen haben.

Die Festwirtschaft hatte in diesem Jahr die Schützengesellschaft übernommen.

Niklaus Voramwald spielte einige Stücke auf seinem Alphorn. Auch die Musikgesellschaft Zetzwil spielte ein umfangreiches Ständchen zur Unterhaltung der Festgäste.

Festredner war in diesem Jahr Hans Jürg Neuenschwander. Er erzählte wie es dazu gekommen ist, dass er als Festredner angefragt wurde. Er nannte einige Eckdaten zur Bundesfeier unter anderem auch das dieser Tag erst seit 25 Jahren ein arbeitsfreier Tag ist. Als Geschäftsführer der "suchthilfe ags" sprach er, über dass, was im dort wichtig ist und gab auch noch Einblick in weiteren Tätigkeiten.

Obligatorisch wurde auch, zusammen mit der Musikgesellschaft, der "Schweizer Psalm" gesungen.

Zur Unterhaltung wurde in diesem Jahr Blasrohrschiessen angeboten. Auf den ersten und zweiten Platz kamen Hans Jürg Neuenschwander und die Schülerin Linn Haller.

Auf den Lampion-Umzug und das Höhenfeuer wurde in diesem Jahr verzichtet.

Meistgesehen

Artboard 1