Am letzten Sonntag, 23.10.2016  besammelten wir, das heisst 14 SpielerInnen der U13, 3 Trainer und eine Vielzahl von Eltern, uns vor der Pestalozzi Halle in Aarau. Vollständig ging es dann per Eltern-Taxi nach Würenlingen, wo das erste U13 Turnier der Saison 16/17 stattfand.
In der Halle angekommen war es vorbei mit der Ruhe. Nachdem sich die Kinder alle umgezogen hatten, war ihre Nervosität und Vorfreude klar spürbar. Niemand wusste so genau, wo wir stehen und für einige war es auch das allererste Turnier.

Bald standen auch schon die ersten Spiele an. Für den BTV Aarau spielte ein Mädchenteam in der ersten Stärkeklasse, ein Mixedteam in der zweiten Stärkeklasse. Das Mädchenteam mochte mit an Spannung kaum zu übertreffenden Spielen gegen Smash 05 und gegen Team Aargau die Zuschauer begeistern. Sie schlossen das Turnier auf dem dritten Gruppenrang ab. Dank dem besseren Punkteverhältnis (im
Vergleich mit dem Dritten der anderen Gruppe) schafften sie es, sich den Verbleib in der ersten Stärkeklasse zu sichern.
Das Mixedteam gewann ingesamt acht von zehn Sätzen und mochte als Einheit zu überzeugen. Alle SpielerInnen konnten gleichermassen Erfahrung sammeln. Dank dem erfolgreichen Turnier werden sie am nächsten Turnier in der dritten (von vier) Stärkeklasse antreten.

Bis zum nächsten Turnier am 6.11.2016 in Berikon werden nun fleissig die Schwächen verbessert und die Stärken ausgebaut. Wir freuen uns darauf, schon bald erneut unsere Gegner zu ärgern und unsere Zuschauer zu begeistern. Hopp Aarau!

http://www.volley-aarau.ch