Erfahrene Gärtnerinnen und Gärtner wissen, dass Gemüse, Früchte und Blumen an verschiedenen Standorten sehr unterschiedlich gut gedeihen können. Die Fruchtbarkeit des Boden spielt dabei eine zentrale Rolle.

Doch wie erkennen wir wie gut unser Boden ist oder sein könnte? Und wie können wir die Fruchtbarkeit des Bodens verbessern?

An diesem Vortragsabend erklärt uns Alex Mathis nach welchen einfachen Kriterien der eigene Gartenboden beurteilt und wie er gefördert werden kann. Wir erhalten dabei einen kleinen Einblick in die unzähligen Prozesse im Boden welche dafür sorgen, dass unsere Pflanzen wunderbar gedeihen.

Alex Mathis ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der ZHAW Wädenswil und in Forschung und Lehre von verschiedenen Hortikultur-Themen tätig. Unterrichtet er sonst Fachleute in Gemüseproduktion und Anbautechnik, freuen wir uns sehr von seinem grossen Erfahrungsschatz und wissenschaftlichen Erkenntnissen profitieren zu dürfen.

Eintritt CHF 10.–, gratis für Mitglieder des Biologischen Gartenbauvereins. Wir heissen alle Interessierten herzlich willkommen. Danach interne Vereins-GV.

Wann: Freitag 3. März 2017, 19.00 bis 19.45 Uhr

Wo: Kirchgemeindehaus Unterentfelden

Eintritt: CHF 10.–/gratis für Mitglieder des Biologischen Gartenbauvereins Unterentfelden

www.biogarten-ue.ch