Ausflug zum Recycling-Paradies Hunzenschwil

Die Frauenrunde des Frauenbundes Untersiggenthal hatte zu einem Besuch im Recycling-Paradies in Hunzenschwil eingeladen. Der Einladung sind 15 Frauen gefolgt. Mit Privatautos wurde nach Hunzenschwil gefahren. Die Leiterin des Betriebs, Frau Berner begrüsste uns und stellte ihren Teil der Firma vor und bat uns sogleich, um gut gekennzeichnet zu sein, die leuchtenden Warnjacken anzuziehen. Als ersten Höhepunkt führte sie uns in die „Recycling-Bibliothek“ die ohne Betreuung sehr gut läuft und so funktioniert, dass Interessierte in den vorhandenen Büchern stöbern dürfen und sich dann auch das Gefundene mitnehmen, aber auch wieder zurückbringen dürfen. Hier war von den Frauen schon das erste positive Echo zu hören. Im weiteren wurden uns die einzelnen Stationen des Recycling-Hofes erklärt über die Entsorgung von Milch- und Orangensafttüten, die – so ihre Aussage – wertvolle Materialien liefern und es wert sind gesammelt zu werden. Über die Entsorgung von Flaschen in ihren verschiedenen Farben, PET und Plastik, das Alteisen und die Elektrogeräte, über Gartenabfälle, Holzanlieferungen etc. etc. , die teilweise kostenlos aber auch gegen einen Kilopreis abgegeben werden können - ging es durch diesen aufschlussreichen Nachmittag. Manche Frage wurde geklärt und manches neue Wissen erworben. Die organisierenden Frauen des Frauenbundes dankten beim offerierten Apero der verantwortlichen Geschäftsstellen-leiterin, Frau Berner, für die aufschlussreichen Erklärungen und vieles neue Wissen, was sicherlich künftig bei allen Teilnehmenden Nachwirkung zeigen wird.

Beim abschliessenden Kaffeehalt in Hausen fand dieser lehrreiche Nachmittag einen würdigen Abschluss. Vielen Dank der Frauenrunde des Frauenbundes Untersiggenthal – macht weiter so!!