Männerturnverein

Besuch des MTV Untersiggenthal im Bundeshaus

megaphoneVereinsmeldung zu Männerturnverein
Bild5_p.jpg

Bild5_p.jpg

Vierzehn Männerturner des MTV Untersiggenthal sind am 30. Mai der Einladung ihres Mitglieds und Nationalrates Hans Killer gefolgt und haben das Bundeshaus besucht. Wir mussten uns der Zutrittkontrolle unterziehen. Da wir als „Killergruppe“ wahrgenommen wurden, nahm es das Kontrollpersonal besonders genau. Wir wurden zur Nationalratskammer geleitet, wo wir auf der Tribüne Platz nehmen konnten. Punkt 15 Uhr läutete der Nationalratspräsident mit der Glocke, um den Beginn der Debatte über die Steuerabkommen anzuzeigen. Aufmerksam folgten wir den Ausführungen der Nationalräte verschiedenster Parteien. Auch die Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf sass an einem Pult und war in Akten vertieft, derweil andere Nationalräte untereinander Gespräche führten. Insgesamt herrschte ein lebhafter Betrieb im Saal.

Nach einer Stunde wurden wir von einer charmanten Besucherführerin abgeholt. Sie erzählte Wissenswertes über das Parlamentsgebäude , welches die beiden Kammern umfasst und im Jahre 1902 erbaut worden ist. Im Alpensaal erwartete uns dann ein Apéro, wozu sich dann auch Hans Killer gesellte und uns den Ratsbetrieb näher erläuterte. Dermassen gestärkt wurde der Weg zum Bärengraben unter die Füsse genommen, wo im dortigen Restaurant auf der Sonnenterrasse ein feines Abendessen auf uns wartete. Der MTV bedankt sich herzlich bei Hans Killer für seine Einladung, seine Ausführungen und den Apéro.

R. Cazzari

Meistgesehen

Artboard 1