Im Rahmen der Berufswahlkunde der 4. Oberstufenklassen vom Bünzmatt-Schulhaus luden die entsprechenden Klassenlehrpersonen Lehrmeister und Lehrlinge aus verschiedenen Berufsfeldern ein. Diese berichteten in Workshops, welche über einen ganzen Schultag hinweg dauerten, über ihre Erfahrungen mit der Lehre und Berufsschule. Ziel war es dabei, dass die Schüler/innen von direkt in die Berufswelt involvierten Personen Inputs und Informationen für die weitere Lehrstellensuche erhalten.

Seitens der Lehrmeisterinnen und Lehrmeister gab es Tipps für Schnupperlehren, gute Bewerbungen und Vorstellungsgespräche oder sie durchleuchteten ihren spezifischen Berufsalltag. Die Lehrlinge ihrerseits - erfreulicherweise waren darunter auch ehemalige Bünzmättlerinnen und Bünzmättler - erzählten von ihren Erfahrungen in der Berufswelt und standen engagiert Red und Antwort.

Der Workshop-Tag war ein Erfolg. Nun bleibt abzuwarten, wie die Schülerinnen und Schüler den gelauschten Worten Taten folgen lassen.