Guggemusig Barocker

Bericht von der General-Versammlung der Guggemusig Barocker, Laufenburg

megaphoneVereinsmeldung zu Guggemusig Barocker
Auftritt am Kaffeeplausch in Wittnau am 4. Februar 2018

Barocker bei ihrer Lieblingsbeschäftigung

Auftritt am Kaffeeplausch in Wittnau am 4. Februar 2018

Am Freitag, 4. Mai 2018, fand die 22. Generalversammlung der Guggemusig Barocker in Laufenburg statt.

Da der letzte gemeinsame Auftritt schon recht lange her war, gab es am Rehmann Brunnen zunächst eine fröhliche Begrüssung untereinander. Ein kurzes und trotz der Pause recht gelungenes Konzert mit 3 Stücken erfreute dann einige Ehemalige und zufällige Zaungäste, so dass es danach einen herzlichen Applaus gab.

Dann ging es ins Restaurant Adler zum feinen Nachessen. Der offizielle Teil der GV begann um 20:45 Uhr mit der Eröffnung durch die Präsidentin Fadrina Gertiser. Anwesend waren 29 aktive Mitglieder, 3 Probemitglieder und 2 Ehrenmitglieder. Es gab zunächst diverse Ehrungen, so z.B. für die 30-jährige Mitgliedschaft von Bruno und Martin Schmid, und die Ernennung von Michael Reimann zum Ehrenmitglied. Danach wurden alle 4 Probemitglieder als offizielle Mitglieder aufgenommen. Leider haben auch 2 Personen die Gugge verlassen. Die Guggemusig Barocker zählt nun 36 aktive Mitglieder.

Im Vorstand gibt es 2 Änderungen. Da der bisherige Vize-Präsident und die bisherige Beisitzerin pausieren, werden diese Aufgaben nun von Thomas Erhard und Luca Giaccone übernommen. Beide werden mit viel Applaus gewählt. Der restliche Vorstand um Präsidentin Fadrina Gertiser wird zudem mit grossem Applaus bestätigt und der Einsatz herzlich verdankt.

Ein Highlight ist der Bericht der Präsidentin, in dem an ein aufregendes Jahr mit vielen besonderen Ereignissen erinnert wird, wie z.B. das Waldfest, den Probenstart mit dem neuen Dirigenten Vincenzo La Barbera, das Probewochenende im Sportcamp Melchtal, die verregnete Fasnachtseröffnung am 11.11., den Bezug des neuen Schminklokals, den sehr frühen Tour-Start am 3-Königs-Tag im Kanton Luzern und den vielen weiteren tollen Auftritten in verschiedenen Orten in der Schweiz und in Deutschland.

Ein besonderer Dank geht dann an die vielen Helferinnen und Helfer und an alle, die in irgendeiner Form die Barocker unterstützen. Ohne diesen Einsatz wäre ein so erfolgreiches Jahr nicht möglich gewesen.

Die Wahl für das neue Kostüm im übernächsten Jahr erfolgte dieses Mal schon sehr früh, um der Kostümkommission ausreichend Zeit für die Detailplanung zu geben. Man darf schon jetzt sehr gespannt sein, welches Motto dann ab 2020 auf die aktuelle Starlight Express Tour folgen wird.

Natürlich fehlt auch eine Vorschau auf die kommenden Events nicht. So freuen sich die Mitglieder alle sehr auf die Vereinsreise nach Mallorca, zu der es schon in wenigen Tagen geht. Es folgt das Waldfest Anfang Juni für alle Aktiven, Passiven, Ehrenmitglieder und Helfer sowie der Einsatz am Weinbrunnen am kantonalen Musikfest in Laufenburg. Die Saisonvorbereitung beginnt dann mit dem Probenstart mit Apéro am 31. August. Und dann steht schon wieder die Fasnachtseröffnung am 11.11. und der Start der neuen Tour Ende Januar 2019 auf dem Programm.

Um 23.30 Uhr wurde die Generalversammlung offiziell geschlossen.

Unter www.barocker.ch und via Facebook gibt es immer die neuesten Nachrichten über alle Vereinsaktivitäten. Dort finden sich auch Infos für alle, die aktiv oder passiv bei den Barockern dabei sein möchten.

Meistgesehen

Artboard 1