VBT Seetal

Bergwanderung VBT Seetal auf den Gipfel Niederbauen

megaphoneVereinsmeldung zu VBT SeetalVBT Seetal

Der VBT Seetal für einmal nicht mit dem Velo sondern zu Fuss über Stock und Stein
unterwegs. Erneut konnten wir unser Vereinsmitglied Edy Huser dazu begeistern, für uns
eine sportlich anspruchsvolle Bergwanderung zu organisieren. Im dichten „Seetaler-Nebel“
machten sich am Sonntagmorgen, 6. Juli insgesamt 11 VBT’ler auf den Weg Richtung
Gotthard. Da wir kurz vor dem Seelisbergtunnel Richtung Seelisberg abbogen, kamen wir
nicht in den Genuss vom Ferienstau . Ziel des Tages war das Erklimmen des Niederbauen
Gipfels. Kurz nach dem Start konnten wir die Rütliwiese von weit oben her betrachten.
Danach ging es gleich „zur Sache“ mit einem steilen einstündigen Anstieg auf die
Zwischenstation Weid. In einer Berghütte gab es eine kurze Verschnaufpause bei Kaffee und
Kuchen. Nun folgte die zweistündige mit „Action“ verbundene anspruchsvolle Wanderung
hinauf auf den Gipfel Niederbauen. Unterwegs beobachteten uns 2 prächtige Steinböcke, die
es sich in den Felsen gemütlich machten. Oben angekommen konnten wir das traumhafte
Panorama auf den Vierwaldstättersee geniessen. Nach einer kurzen Zwischenverpflegung
aus dem Rucksack führte die Tour hinunter zur Station Niederbauen. Da die Seilbahn wegen
dem starken Föhn nicht fahren konnte, mussten wir den steilen Abstieg zum Ausgangspunkt
Emmetten zu Fuss in Angriff nehmen. Auf einer schönen Gasthofterrasse linderten wir die
Schmerzen unserer müden und schweren Beine mit kühlen Getränken. Somit konnten alle
Teilnehmer einen wunderschönen aber auch anstrengenden Tag beim gemütlichen
Zusammensein ausklingen lassen. An dieser Stelle möchten wir uns alle nochmals herzlich
bei Edy für die tolle Organisation bedanken.


Bericht: Patrick Schmid (Kassier VBT Seetal)

Meistgesehen

Artboard 1