Früh am Samstagmorgen, 26. September 2009 fand sich eine Gruppe von 9 wanderlustigen TurnerInnen des DTV Meisterschwanden bei der Bushaltestelle Post ein, um zur traditionellen Bergturnfahrt aufzubrechen. Mit Zug und Bus fuhren wir zur Bussalp, oberhalb von Grindelwald. Nach einem kurzen Kaffeehalt wanderten wir auf einem steilen und anstrengenden Wanderweg auf's Faulhorn, wo wir die wunderschöne Aussicht geniessen konnten, welche wir uns nach diesem anstrengenden Aufstieg auch verdient hatten. Kaum oben angekommen, ging es zu Fuss hinunter zum Schreckhorn. Der Firstflieger brachte uns anschliessend zur First. Aufgrund der vielen Blasen an den Füssen, entschlossen wir uns, mit der Gondel zu unserem Berghaus Bort zu fahren. Im Berghaus angekommen bezogen wir unseren Massenschlag und freuten uns auf eine Dusche. Zum Abendessen genossen wir ein feines Fondue im Berghaus.

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es mit den Trottinets Richtung Grindelwald. Anschliessend reisten wir nach Interlaken in den Waldseilgarten. In schwindelerregenden Höhen absolvierten wir diverse Hindernisse und rollten uns auf Seilen von Baum zu Baum.

Erschöpft und mit vielen tollen Erinnerungen machten wir uns auf den Heimweg.

Wir danken Stephanie Schwarz herzlich für die tolle Organisation dieser Bergturnfahrt. Es war trotz der harten Auf- und Abstiege ein sehr gelungenes Wochenende. (ssc)