Fussballclub

Basler Cup VfR Kleinhüningen

megaphoneVereinsmeldung zu Fussballclub

FC Stein 3:1 nach Verlängerung

Infolge Ferienzeit musste der FC Stein diese Partie mit einer recht zusammengewürfelten Mannschaft aus Junioren, Senioren und Aktiven bestreiten. Eine halbe Stunde wusste das Team die Partie offen zu halten, danach dominierten die Basler das Geschehen. Es brauchte allerdings einen katastrophalen Rückpass, der den Kleinhüningern den Führungstreffer erlaubte. Fast im Gegenzug kam Stein durch Remo Blättler zum Ausgleich. Leider verletzten sich zwei Steiner Spieler im Laufe der Partie, nachdem die Auswechslungen schon vorgenommen worden waren. Nun war man gezwungen, die Verlängerung bei grosser Hitze mit nur neun mehr oder weniger fitten Spielern zu bestreiten. Eine Halbzeit der Verlängerung vermochte man noch zu bestehen, aber in den restlichen 15 Minuten musste man noch zwei Treffer entgegennehmen. Damit ist der FC Stein bereits in der ersten Cuprunde ausgeschieden. (fcs)

Meistgesehen

Artboard 1