Sozialdemokratische Partei

Barbara Schlegel Sollberger in die Brugger Schulpflege

megaphoneVereinsmeldung zu Sozialdemokratische Partei
..

SP Brugg Windisch

Am 15. Mai stimmen die Bruggerinnen und Brugger nicht nur über einen Millionenkredit für das Busterminal Süd und den Durchstich der Unterführung Mitte ab, sondern sie wählen auch zwei Mitglieder für die Schulpflege für die verbleibenden 2 ½ Jahre der laufenden Legislatur. Sowohl die zurücktretende Präsidentin Helen Benninger Strittmatter als auch Alex Simmen sind parteilos aber wurden bei ihrer Wahl jeweils von der SP portiert. Die SP verzichtet auf eine Doppelkandidatur und empfiehlt dem Brugger Stimmvolk Frau Barbara Schlegel Sollberger zur Wahl in die Schulpflege.
Barbara Schlegel ist Mitglied der SP und wohnt mit ihrer Familie seit 12 Jahren im neuen Ortsteil Umiken, wo sie bereits von 2002 bis 2007 als Schulpflegerin amtete. Sie begleitete damals auch den Pilotbetrieb der Grundstufe und ist dadurch mit den vielseitigen Bildungsprojekten im Kanton vertraut. Auf Grund einer intensiven beruflichen Weiterbildung trat sie 2007 aus der Schulpflege zurück. Barbara Schlegel kennt die Arbeit an unseren Schulen aber nicht nur aus Sicht der Schulbehörde, sondern auch seit rund 20 Jahren als Lehrerin an der Real- und Sekundarschule Neuenhof. Auch als Mutter von zwei Kindern im Alter von 11 und 13 Jahren befasst sie sich mit der Schule aus einem wiederum anderen Blickwinkel. Sie hat Jahrgang 1965, ist in Mellingen aufgewachsen, hat die Wirtschaftsmatur an der Kanti Baden absolviert und hat sich nach einem längeren Auslandaufenthalt zur Primarlehrerin ausgebildet. Barbara Schlegel Sollberger ist für die Arbeit in der Schulpflege vielseitig und bestens gerüstet.(spbw/hka)

Meistgesehen

Artboard 1