Schule und Elternhaus Villmergen

Babysitterkurs 2015

megaphoneVereinsmeldung zu Schule und Elternhaus VillmergenSchule und Elternhaus Villmergen
Konkrete Tipps zum Wickeln

Konkrete Tipps zum Wickeln

Ausgebildete Babysitter in Villmergen

18 Jugendliche haben den Kurs für Babysitting, organisiert vom Verein S&E Villmergen und geleitet vom Schweizerischen Roten Kreuz, erfolgreich abgeschlossen. Nun warten sie auf ihre ersten Hütejobs.

Die 18 Teenager ab 13 Jahren haben mit Begeisterung und Einsatz von der kompetenten Kursleiterin Susanne Ganz-Romang in zwei Kurstagen das Wichtigste über den Umgang mit Babys und Kleinkindern gelernt. Die Entwicklung und Bedürfnisse von Säuglingen, Kleinkindern und Kindern wurde behandelt, aber auch Rechte und Pflichten eines Babysitters. Vermittelt wurde auch viel Interessantes über Ernährung, Beschäftigung, Notfälle und Unfallverhütung.

Konkrete Tipps

Offene Fragen wie: „Was tue ich, wenn das Kind weint, nicht einschlafen kann, Hunger hat, gewickelt werden muss?“ wurden beantwortet, die Teilnehmerinnen waren mit Herz und Seele dabei und durften am Schluss des Kurses stolz ihren Ausweis entgegen nehmen. Nun sind sie gerüstet und warten motiviert auf ihre ersten Engagements als Babysitter!

Vermittlungsstelle für Babysitter

Die Vermittlungsstelle von S&E steht Eltern aus der Region zur Verfügung. Auch Jugendliche, die sich unverbindlich für einen nächsten Kurs voranmelden möchten, können dies tun. Informationen und Vermittlung bei Cindy Vogel, Telefon 056 470 62 59, mcvogel(at)hispeed.ch.

Meistgesehen

Artboard 1