Verein Kerzenziehen Entfelden

Ausgelassene Stimmung im Kerzenziehen

megaphoneVereinsmeldung zu Verein Kerzenziehen EntfeldenVerein Kerzenziehen Entfelden

Wie schon im Vorjahr begann das Entfelder Kerzenziehen 2015 bei frühlingshaftem Wetter und endete nach Frosttemperaturen, ersten Schneefällen und zuweilen heftigen Sturmwinden am ersten Advent. In den zehn Tagen dazwischen erfreuten sich Schulklassen aller Stufen, viele Familien, Kinder, Jugendliche und Erwachsene an der kreativen, farbenfrohen Freizeitbeschäftigung im Untergeschoss des Kindergartens Brunnmatt in Oberentfelden.

Sobald die Plakate in den Gemeinden Oberentfelden und Unterentfelden verteilt sind, wissen die Schulkinder, dass die Zeit des jährlichen Kerzenziehens gekommen ist. In manchen Familien zählt der Anlass zu den wiederkehrenden vorweihnächtlichen Aktivitäten. Auch in diesem Jahr kamen viele gutgelaunte Besucher jeden Alters ins Kerzenziehen-Lokal, um mit grosser Sorgfalt und Freude ihre Kerzen zu gestalten - solche für sich selbst und weitere als Geschenke für Angehörige und Freunde. Die einen Besucher zogen wohlgeformte, mitunter sehr grosse Bienenwachs-Kerzen. Diese beeindruckten nicht nur durch ihre Eleganz, sondern auch durch den unverkennbaren Duft des Naturprodukts. Andere Kerzenzieher fühlten sich mehr zu den bunten Wachsen hingezogen und kombinierten diese zu einzigartigen Farbmustern. Allerlei Verzierungen, ausgeführt von geschulten Helferhänden, gaben den Kerzen ihren letzten Schliff. So konnte jede Besucherin und jeder Besucher seine eigene, ganz persönliche Kerze nach Hause tragen.

Zur verbreiteten Freude und den feinen Düften trugen nicht nur der wohlriechende Bienenwachs und die Buntwachse bei. Verschiedene Snacks und Getränke, die am Kiosk angeboten wurden, fanden einen regen Zuspruch. Selbstgebackene Lebkuchen, Cakes, Süss-Saures, Schleckstengel und Hot Dogs wurden gerne gegessen. Kalte und warme Getränke löschten den Durst nach vollbrachter Arbeit.

Auch im Jahr 2015 ist es dem Verein Kerzenziehen Entfelden gelungen, einen unfallfreien freudigen Anlass durchzuführen. Allen Besucher gilt der Dank für ihr Kommen und die gute Stimmung, welche Sie während des Kerzenziehens verbreiteten. Mit dem Kauf ihrer Kerzen spendeten sie zudem zugunsten von "Kinderspitex plus" der Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz. Den zahlreichen Helfern, die mit viel Herzblut ihre Arbeit erledigten und stets beratend zur Seite standen, ist ein ebenso grosses Dankeschön auszusprechen. Ohne deren Engagement wäre ein zehntägiges Kerzenziehen in dieser Art nicht durchführbar.

Das Entfelder Kerzenziehen im kommenden Jahr 2016 findet wiederum Ende November am selben Ort statt. Die genauen Daten werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Meistgesehen

Artboard 1