Nach den zwei Heimsiegen gegen gegen den HC Einsiedeln (29:22) und Handball Brugg (29:20) steht der Aufsteiger SV Lägern Wettingen nach zwei Spieltagen überraschend an der Spitze der 1. Liga. Ihre letzte Niederlage in einem Meisterschaftsspiel mussten die Wettinger am 3. März 2012 in Zofingen einstecken. Seither hat die Mannschaft während mehr als 18 Monaten lang kein Punktspiel mehr verloren.

Im ersten interregionalen Spiel seit vielen Jahren hatte der SV Lägern zum Saisonauftakt den anderen Aufsteiger, den HC Einsiedeln, zu Gast. Die Wettinger, allen voran Kreisläufer Marco Eggenschwiler, zeigten in der ersten Halbzeit eine fantastische Leistung und distanzierten die Gäste bereits bei Spielmitte mit sieben Toren (18:11). Nach dem Seitenwechsel kamen die Schwyzer, die zahlreiche ehemalige Nationalliga-Spieler in ihren Reihen haben, besser ins Spiel. Den souveränen 29:22-Sieg des SV Lägern konnten sie aber nicht mehr verhindern. 

Sieben Tage später empfing der SV Lägern Handball Brugg zum ersten Aargauer Derby der Saison. Auch gegen die Brugger zeigte sich der SV Lägern in Halbzeit eins hellwach, führte zur Pause verdient mit 17:11. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel sahen die 150 Zuschauer im Wettinger Tägerhard dann die beste Phase der Einheimischen. Dank sechs Toren in Folge sorgten die Wettinger beim Stande von 23:11 für die Vorentscheidung. Am Ende durften sie einen nie gefährdeten 29:20-Sieg bejubeln.

Nach einem spielfreien Wochenende muss der SV Lägern am 28. September erstmals auswärts antreten. Gegner ist dann der STV Willisau, Teilnehmer der letztjährigen Aufstiegsspiele zur Nationalliga B. Obwohl der ein oder andere Leistungsträger die Luzerner verlassen hat und trotz des suboptimalen Saisonstarts mit einem Unentschieden und einer Niederlage sind die Luzerner der grosse Favorit. Die Wettinger müssen die guten Leistungen gegen Einsiedeln und Brugg noch einmal toppen, um in Willisau eine Chance zu haben. Zu verlieren hat der Aussenseiter aus Wettingen indes nichts, der Druck liegt beim Gegner.

Samstag, 28. September 2013, 20:15 Uhr, BBZ Willisau
STV Willisau - SV Lägern Wettingen