Am Samstagmorgen stieg die Nervosität des DTV Muhen wieder einmal an. Der gesamte Verein trat an den Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen an. Um 10 Uhr morgens wurde bereits die erste Übung mit Keulen geturnt, welche die Note 9.49 erreichte. Diese gute Leistung reichte um den Aargauer Vize-Meistertitel zu erobern. Die zweite Übung wurde mit Band gezeigt. Trotz einigen Fehlern reichte es für eine 9.10. Danach wurde eine Übung ohne Handgeräte Namens «en vogue» gezeigt. Mit den leuchtenden Dress fielen die Damen einmal mehr auf. Die Übung wurde gut geturnt und mit einer Note von 9.16 belohnt. Nach dem Mittag startete dann das Team mit Aerobic ins Programm.

Die zweitletzte Übung wurde von unseren Ü35+ Damen gezeigt. Die Aufregung war ihnen nicht an zusehen und die Choreographie wurde souverän geturnt. Sie erreichten eine Note von 8.66.

Zu guter Letzt wurde nochmals eine Übung von den Ü35+ Damen gezeigt, diesmal im Aerobic. Auch diese wurde ohne Probleme gemeistert und sie wurden mit dieser Übung Kantonalmeister in dieser Kategorie.

Am Sonntag, dem 2.Juni, startete die Juniorinnengruppe des DTV Muhen an der AMV in Wettingen. Mit der neuen Gymnastikübung ohne Handgeräte begeisterten die jungen Turnerinnen das Publikum und ihre zwei neuen Leiterinnen. Die Juniorinnengruppe erreichte die gute Note 9.25 und somit den 6.Platz in der Kategorie Gymnastik Bühne. Trotz dem heissen Wetter und kleinen Orientierungsschwierigkeiten gaben die 6 Aerobic Mädchen ihr Bestes. Sie landeten mit der Note 8.62 auf dem 5.Platz

Alles in Allem war es ein schöner Tag für die Gruppe und die Juniorinnen gingen zufrieden nach Hause.

Es war wieder einmal ein heisses und aufregendes Wettkampfwochenende für den DTV Muhen welches mit schönen und lustigen Stunden in Erinnerung bleiben wird.