(SB) Die FDP Wettingen hat am vergangenen Sonntag den Werkhof Wettingen unterstützt und die am häufigsten verschmutzten öffentlichen Plätze aufgeräumt.

Mit der Idee, mehr über das Thema «Littering» in Wettingen zu erfahren und einen Teil der Verantwortung gegenüber der Bevölkerung und der Umwelt wahrzunehmen, sammelten 3 Teams aus Fraktion, Vorstand und Mitgliedern der FDP Wettingen am vergangenen Sonntag einen Teil des Abfalls ein, welcher sich am Wochenende angesammelt hat. Dabei wurden einige Säcke voll mit Abfall eingesammelt, welcher normalerweise das Team des Werkhofs regelmässig aufräumen muss. «Um all den Abfall einzusammeln, welcher in Wettingen herumliegt, hätten wir gar keine Zeit…» sagt Hans Peter Zürcher, technischer Mitarbeiter beim Werkhof, «… normalerweise wird alles mit dem Laubbläser aus dem Gebüsch auf die Strasse geholt und vom Kehrfahrzeug eingesammelt. Wenn wir etwas unterwegs sehen, sammeln wir es ein, aber wir können nicht das ganze Gebiet lückenlos aufräumen.»

Auch wenn an einem Wochenende mit wärmeren Wetter noch mehr Abfall zusammenkommt, ist die FDP Wettingen zufrieden mit dem Ergebnis und plant bereits die nächste Aufräumaktion.