NLB-Handball

Auf Punktefang am Bielersee: Im letzten Spiel der Vorrunde wird der STV Baden vom HS Biel gefordert

Malvin Patzack (oben) und der STV Baden streben in Biel den dritten Sieg in Folge an.

Malvin Patzack (oben) und der STV Baden streben in Biel den dritten Sieg in Folge an.

Für das zweitletzte Meisterschaftsspiel im Jahr 2019 reist Städtli 1 als aktueller Tabellenleader in den Westen nach Biel – und tut gut daran, den Gegner nicht zu unterschätzen. Denn die Badener wissen aus eigener Erfahrung, dass diese Partie kein Selbstläufer wird.

Noch ein Spiel, dann ist die Vorrunde der NLB bereits beendet – nicht aber das Kalenderjahr! Eine Woche später steht nämlich bereits das ersten Rückrundenspiel auf dem Programm: Im Berner Oberland beim TV Steffisburg.

Bis zum Jahreswechsel sind also aus Badener Sicht noch vier Punkte zu holen. Das Team von Björn Navarin steht momentan da, wo es Ende Saison hinwill: auf einem Barrageplatz. Und das soll auch nach den Begegnungen mit den beiden Schlusslichtern der Tabelle nicht anders sein.

Der Samstagsgegner Handballsport (HS) Biel steht mit fünf Punkten aus 11 Spielen auf dem zweitletzten Platz der Tabelle und wird zweifellos alles dafür tun, um aus dieser ungemütlichen Lage wieder herauszufinden.

Die Favoritenrolle ist klar verteilt 

Die Badener tun gut daran, ein Jahr zurückzudenken, als man am Ufer des Bielersees üblen Schiffbruch erlitt. Denn von der Papierform her muss man nicht lange diskutieren, wer am Samstag als Favorit aufläuft.

Doch kein Gegner, kein System, kein Gegenspieler darf auf die leichte Schulter genommen werden – weil in dieser Saison wirklich jeder jeden schlagen kann. Bestes Beispiel: Der Sieg von Schlusslicht Chênois gegen das Topteam Stäfa.

Das Rezept für die nächsten beiden Punkte auf dem Badener Konto ist klar: Hinten dicht, vorne treffsicher, 60 Minuten fokussiert. Dann ist der erste Schritt für eine Topplatzierung unterm Weihnachtsbaum getan.

Die Partie HS Biel – STV Baden wird am Samstag, 7. November, um 17 Uhr in der Halle Esplanade Biel angepfiffen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1