Volleyball-Club

Argovia Trials in der Sporthalle Steinli Möhlin

megaphoneVereinsmeldung zu Volleyball-Club

Am kommenden Sonntag, 8. Dezember, kämpfen die besten Nachwuchs-Volleyballteams vom Kanton Aargau in Möhlin um die Startplätze für die Jugend-Schweizermeisterschaft. Mit dabei sind 25 Mannschaften der Kategorien U15-U23 Damen und Herren.  

Die Steinlihalle in Möhlin wird am anstehenden Sonntag zum Schauplatz der besten Aargauer-Nachwuchsteams. Insgesamt starten 25 Mannschaften in der Qualifikation um die begehrten Plätze für den ersten Tag der Jugend-Schweizermeisterschaft am 9. Februar 2020. Dabei spielen jeweils die besten vier Teams der Kategorien U15-U23 Damen und Herren gegeneinander. Die Spiele finden von 9.00 bis 18.00 Uhr in vier Hallen statt.

Im Damenbereich wird jeweils ein Startplatz pro Kategorie vergeben. Bei den Herren sind jeweils zwei SM-Startplätze pro Kategorie verfügbar, wobei sich die U23-Mannschaften von Volley Schönenwerd und VBC Kanti Baden bereits einen Platz sichern konnten, da es nur so viele Anmeldungen wie Plätze zu vergeben hat. Die Schönenwerder-U23-Jungs unter Leitung von Jan Schnider peilen mittlerweile den vierten Schweizermeistertitel in Serie an. Aus dem Fricktal starten von Volley Möhlin je ein Team bei den Damen U23 und Damen U17. Von Volley Smash 05 Laufenburg-Kaisten werden die Damen U19, Damen U15, Herren U18 und Herren U16 in den Ring steigen.

Die Veranstalter, Volley Möhlin und Swiss Volley Region Aargau, freuen sich auf spannende Spielbegegnungen und einen erfolgreichen Anlass. Alle Informationen zu den Argovia Trials sind unter www.svra.ch

Meistgesehen

Artboard 1