Traditionell wurde die 153. GV der Musikgesellschaft Eiken mit einem feinen Cordonbleu im Restaurant Rössli in Eiken eröffnet, traditionell wurde sie mit der Vergabe diverser Vorweihnachtsgeschenke geschlossen. So manches blieb bei dieser GV also beim Alten, dazwischen war aber auch viel Platz für Neues.

Präsident Marcel Jegge durfte nach dem Rückblick auf ein aufwühlendes 2017 zwei neue Ehrenmitglieder ernennen. Manuel Keller und Marcus Schwarb blicken trotz ihres jungen Alters bereits auf 20 Jahre als aktive Musiker der MG Eiken zurück. Die beiden wurden mit viel Applaus, einem kleinen Präsent und einer Urkunde im Kreis der Ehrenmitglieder begrüsst.

Auch Aufgabe des Präsidenten war es, an diesem Freitagabend Rücktritte bekannt zu geben. Cornelia Dreikorn verlässt per Ende Jahr die Musikkommission, betont aber, dass sie dem Verein mit ihrem musikalischen Können und vielen Ideen gerne weiter zur Verfügung steht. Ebenso muss der Vorstand von seinem langjährigen Mitglied Marcus Schwarb Abschied nehmen. Er möchte sich nach 12 Jahren im Vorstand vermehrt auf die Familie konzentrieren und verlässt mit dem Vorstand auch gleich die Musikkommission. Ein Entscheid, der zwar nachvollziehbar ist, aber auch schmerzt, verliert doch der Vorstand mit Marcus Schwarb sein dienstältestes und erfahrenstes Mitglied. Umso schöner, konnte die entstandenen Lücken noch während der GV geschlossen werden. Andreas Alig „Bass Andy“ stellt sich als neues Mitglied der Musikkommission zur Verfügung, Mischa Obrist wird neues Vorstandsmitglied.

Der Vorstand bedankt sich bei den beiden scheidenden Mitgliedern für ihre wertvolle Arbeit in den letzten Jahren und wünscht den beiden Neuen viel Freude im neuen Amt.