Das Team Aarau zeigte im 3. Meisterschaftsspiel einen guten Teamgeist und erkämpfte sich drei weitere, wertvolle Punkte gegen Piranha Academy.

Nach den letzten zwei Derby-Siegen wollten die Aarauerinnen auch gegen den aus Graubünden angereisten Gegner Punkte auf dem Konto verbuchen. Zusätzliche Motivation verschafft die Tatsache, dass sowohl Piranha Academy als auch Aarau im letzten Jahr noch eine Liga tiefer gespielt haben. Der Start gestaltete sich aber für die Adler und die Piranhas sehr harzig. Die beiden Teams liessen einander genügend Spielraum, was gelegentlich zu guten Passkombinationen führte. Jedoch spielte die Abwehr beider Teams souverän und somit blieb der Spielstand bis zur ersten Pause 0:0.

Im 2. Drittel machte der Angriff von Aarau mehr Druck. Die Bemühungen führten in der 25. Spielminute zum 1:0 durch Céline Grimm. Das Spiel plätscherte trotz der Aarauer Führung weiterhin auf bescheidenem Niveau vor sich hin. Aarau zeigte sich kämpferisch und die Piranhas setzten immer wieder durch Konter gefährliche Nadelstiche. Der Ball fand aber nie den Weg ins Tor. Ein paar Minuten vor Ende des zweiten Drittels traf Michelle Zobrist mit einem Direktschuss zum 2:0.

Aarau erhöhte den Druck im letzten Abschnitt noch einmal und kurz nach Anpfiff traf die Fabienne Roos, nach schöner Vorarbeit von Michelle Schär, zum 3:0. Aarau übernahm in der Folge das Spieldiktat vollständig und die beiden Treffer von Michelle Schär in der 52. Und 55. Spielminute sorgten für die definitive Vorentscheidung. Auch das doppelte Überzahlspiel aufgrund zweier Zweiminutenstrafen gegen die Piranhas vermochte das Endergebnis von 5:0 nicht mehr zu ändern. Team Aarau gewann das Spiel und kann drei weitere Punkte dem Konto verbuchen. Zu erwähnen bleibt noch Torhüterin Milena Näf welche mit einer hervorragenden Leistung ihren 1. Shutout der Saison feiern durfte

 Team Aarau – piranha academy regio 5:0 (0:0, 2:0, 3:0)

Schachenhalle, Aarau. 55 Zuschauer. SR Arnet/Huber.
Tore: 25. C. Grimm (M. Schär) 1:0. 38. M. Zobrist (S. Dellsperger) 2:0. F. Roos (M. Schär) 3:0. 52. M. Schär 4:0. 55. M. Schär 5:0.
Strafen: keine Strafen, 3mal 2 Minuten gegen piranha academy regio.

Team Aarau: Näf, Stettler, Ross, Nenna, Margetts, Rutschmann, Schär M., Hofer, Siegrist, Wagner, Rieder, Schenk, Fäs, Dellsperger, Frame, Bolt, Spillmann, Schär L., Grimm, Fehlmann, Hames, Zobrist.

Ohne: Nyffeler, Suter, Merian, Castro Castell, Lustenberger, Rytz