Damenturnverein

Aktive beenden Wettkampfsaison erfolgreich

megaphoneVereinsmeldung zu Damenturnverein

Aktive beenden Wettkampfsaison erfolgreich und blicken auf die Highlights 2011 zurück

Die Aktiven des DTV Muhen haben am 23. Oktober am Nordwestschweizerischen Wettkampf (NWS) in Laufen BL ihre Wettkampfsaison glanzvoll abgeschlossen. Sie erreichten in der Kategorie “Gymnastik Bühne Aktive” in einem Teilnehmerfeld von 11 Vereinen den 2. und den 7. Platz. In der Kategorie wurde mit und ohne Handgerärt gestartet. Den Silberrang erreichte der DTV Muhen mit seiner Gymnastik ohne Handgerät. Die Übung mit dem Thema “Maori” zu Didgeridoo-Musik war mit einer Note von 9.33 die beste Übung ohne Handgerät. Die Dernière der Gymnastik mit dem Handgerät Ball gelang den Aktiven leider nicht ganz fehlerfrei, dennoch erreichte sie die Note 9.10 und war die zweitbeste Übung mit Handgerät in der Konkurrenz. In der Kategorie “Team-Aerobic Aktive” starteten wiederum viele Vereine mit rassigen Team-Aerobic-Darbietungen. Im Feld der 17 teilnehmenden Vereine konnten die Aktiven mit einer Note von 8.87 den 8. Platz sichern. Sie lieferten eine ansprechende Leistung ab und konnten sich über die Klassierung im guten Mittelfeld freuen.

Die drei Duos des DTV Muhen konnten am NWS in der Kategorie “Aktive Zu Zweit” jeweils mit und ohne Handgerät starten. Sie konnten gute Leistungen abrufen und platzierten sich in beiden Kategorien auf dem 3., 4. und 5. Schlussrang. Über den Pokal der 3. Platzierten durften sich Michelle Rufer und Nicole Strebel in der Kategorie Zu Zweit mit Handgerät freuen und in der Kategorie Zu Zweit ohne Handgerät standen Melanie Haller und Tamara Jost auf dem Bronzeplatz. Michelle Bucher und Sandra Schmid verpassten jeweils das Podest nur ganz knapp und waren in beiden Kategorien auf dem 4. Platz. Trotzdem gratulieren wir den drei Zu Zweit Paaren zu ihren schönen Leistungen.

Highlights 2011
Die Wettkampfsaison der Aktiven ist von einigen Highlights geprägt worden und wird in Erinnerung bleiben. Gerne präsentieren wir hier unser Wettkampf-, unser Jahres- und unser Vereinshighlight.
Das diesjährige Wettkampfhighlight war definitiv die Teilnahme der Aktiven am Aargauer Kantonalturnfest im Juni in Brugg-Windisch. Das Turnen an einem Turnfest ist jeweils etwas ganz besonderes. Der Wettkampf findet an solchen Turnfesten zumeist draussen unter freiem Himmel statt. So war dies auch an diesem Wettkampf, so dass die Aktiven vom Wetter abhängig waren. Sonnenschein und eine steife Brise warfen sie jedoch nicht aus dem Konzept, so dass sie mit den erreichten Top-Ten-Platzierungen im grossen Teilnehmerfeld sehr zufrieden sein durften.
Das Jahreshighlight war die Teilnahme des DTV Muhen an der World Gymnaestrada in Lausanne. Die Schweiz richtete dieses Jahr das grösste Breitensportturnfest der Welt aus und der DTV Muhen durfte in einem offiziellen Block des Aargauer Turnverbands mit dem Thema “blue” seine Gymnastik zeigen. Die Woche in Lausanne war der krönende Abschluss vieler Übungsstunden in der Turnhalle. Gemeinsam mit den Seniorinnen des Kantons Aargau und der Rhönradriege des STV Untersiggenthal gestaltete der DTV Muhen unter der Leitung von Remo Murer ein 15-minütiges Non-Stop-Programm in dem viele Facetten der Farbe blau tänzerisch und turnerisch dargestellt wurden. Die Aktiven des DTV Muhen zeigten im Rahmen dieses Programms eine “Flow Gym Gymnastik” und “ Gymnastik mit dem Handgerät Reif”. In vier Jahren möchten die Aktiven wieder dabeisein und nach Helsinki reisen.
Das Vereinshighlight war selbstverständlich die diejährige Turn-Show des DTV Muhen im September. In die Show mit dem Thema “Jahreszeiten” waren alle Vereinsmitglieder involviert. Vom MuKi-Turnen, über die J+S-Kids und die Jugi-Gruppen bis zu den Aktiven durften alle ihr Können auf der Bühne präsentieren. Zahlreiche Leute fanden sich für die zwei Turn-Shows ein und genossen ein perfekt durchchoreographiertes Programm mit Ansagen, Fotos und Videoeinspielungen. In zwei Jahren wird es wieder eine grosse Turn-Show geben.

Der DTV Muhen macht jetzt aber noch keinen Winterschlaf. Die Aktiven richten am 4. Dezember die Vereinsmeisterschaften für die jüngeren Vereinsmitglieder aus. Wer wird die Nachfolge von Diana Solenthaler, der Vereinsmeisterin 2010, antreten? Wir freuen uns, wenn wir an den Vereinsmeisterschaften in der Turnhalle Nord in Muhen einige Fans begrüssen dürfen.

Meistgesehen

Artboard 1