Feldschützengesellschaft

Absenden der Feldschützengesellschaft Waltenschwil

megaphoneVereinsmeldung zu Feldschützengesellschaft

Wie gewohnt fand das Absenden der FSG Waltenschwil am Samstag nach dem 15. November (Morgarten-Schiessen) statt. Das Rangverlesen erfolgte bei Speis und Trank und gemütlichem Zusammensein. Die Mitglieder der Feldschützengesellschaft warteten gespannt auf die Ranglisten der verschiedenen Jahresmeisterschaften und die einzelnen Resultate des Endschiessens, über welche sie dann zwischen den einzelnen Gängen nach und nach informiert wurden. Nachfolgend die Erstplatzierten der einzelnen Stiche beim Endschiessen und die Erstplatzierten der verschiedenen Jahresmeisterschaften:

Zobig-Stich: 1. Elia Köchli, 2. Urs Steinmann, 3. Christian Giger, Sie- und Er-Stich: 1. Ursina und Markus Meier, 2. Michaela Gersbach und Michel Marty, 3. Christine und Rolf Steinmann, 300er-Stich: 1. Daniel Brumann mit 2 Differenzpunkten, 2. Peter Bossard mit ebenfalls 2 Differenzpunkten, 3. Thomas Liechti mit 3 Differenzpunkten, Glücksstich: 1. Nicolas Egloff, 2. Gery Brunner, 3. Markus Fleischlin,  Gabenstich: 1. Hans Stutz, 2. Urs Steinmann, 3. Markus Fischer, Kantonalstich: 1. Anja Köchli, 2. Elia Köchli , 3. Roland Eugster.

Beim erst zum zweiten Mal ausgetragenen Duo-Stich (ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle dem Sponsor: Rest. Volare, Waltenschwil) gewannen Michaela Gersbach und Michel Marty vor Anja und Elia Köchli und den drittplatzierten Sandra Wyss und Kevin Schenker. Dabei gelang es den Erstplatzierten mit 10 Schüssen auf die 100er-Scheibe das exakt gleiche Resultat zu schiessen,

Becherstich (Wanderpokal): Drei Schützen schossen mit 58 Punkten das gleich hohe Resultat, sodass das Alter entscheiden musste. Urs Steinmann gewann vor Rolf Steinmann und Elia Köchli. Urs Steinmann durfte den Pokal somit zum ersten Mal für ein Jahr mit nach Hause nehmen.

Juniorenstich:

     1. Sascha Homberger, 2. Alexander Saxer, 3. Alex Fleischlin

Jungschützenstich:

      1. Thomas Liechti, 2. Gian Olschimke, 3. Ursina Meier

Kleine Meisterschaft (sieben zählende Schiessanlässe):

  1. Markus Meier, 2. Ursina Meier, 3. Rolf Steinmann

Grosse Meisterschaft (dreizehn zählende Schiessanlässe):

  1. Gery Brunner, 2. Urs Steinmann, 3. Hans Stutz

Jungschützenmeisterschaft:

      1. Ursina Meier, 2. Fabrice Meier, 3. Thomas Liechti

Morgarten-Schiessen:

Hier erreichten sowohl Rolf Schmid, wie auch Markus Meier das sehr gute Resultat von 46 Punkten. Da Rolf Schmid bereits im Besitz des Morgarten-Bechers ist, erhielt Markus Meier diesmal den schönen Gruppenpreis.

Hanspeter Iten, Sponsor des Trainingsstichs, zog aus allen abgegebenen Trainingsstich-Standblättern drei Gewinner, welche je einen Bargeldbetrag erhielten. Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals an Hanspeter Iten.

Präsident Markus Fleischlin dankte am Ende des Rangverlesens und nach einem kurzen Ausblick aufs kommende Vereinsjahr allen Schützinnen und Schützen, den Helfer/-innen, allen voran auch der Kochequipe des Abends, wie auch der Wirtin der Bremgarter Schützenstube, welche uns an unseren Anlässen in Bremgarten jeweils mit ihrer guten Küche verwöhnt.

Meistgesehen

Artboard 1