Behindertensportgruppe Wettingen

Aargauer- Schwimmeisterschaften Aarau 18.1.014

megaphoneVereinsmeldung zu Behindertensportgruppe Wettingen

Aarg. Schwimm-Meisterschaften für Behinderte Aarau 18.1.014

Behindertensportgruppe BSG Wettingen

Die Wettinger schwammen wieder ganz vorne mit!

Auch an diesen Meisterschaften wollten die Wettinger wieder zuvorderst mitmischen.

Und sie taten es eindrücklich. Der Schwimmwettkampf wurde von der Behindertensportgruppe Aarau und dem Schwimmclub Aarefisch organisiert.

Eher als Limmathaie könnte man die Schwimmerinnen und Schwimmer aus Wettingen, in Anbetracht der guten Leistungen, bezeichnen.

28 Athletinnen und Athleten nahmen an den wiederum spannenden Wettkämpfen teil. Insgesamt gewannen die Wettinger 11 x Gold, 8 x Siber und 2 x Bronce. Auch an den Staffelwettkämpfen über 4x25 und 4x50 Meter Freistiel, waren die Wettinger nicht zu schlagen. Das Teilnehmerfeld teilte sich in zwei Altersgruppen auf, nämlich auf die Kategorie jünger als 26 Jahre und die Kategorie 26 Jahre und älter.

Die Resultate: 50m u. 25m Freistiel Herren, über 26 Jahre: je 1. Güller Manfred, je 2. Eckinger Christoph, 4.u.3. Marcello Zufferli. Unter 26 Jahre: je 1. Helbling Marc, je 2. Suter Roman.

50m Freistil Damen, unter 26 Jahre: 1. Wehrling Melanie, älter als 26 Jahre: 1. Siegenthaler Sina. 25m Freistiel über 26 Jahre: 1. Bieri Chantal, unter 26 Jahre 1. Wehrling Melanie.

50m Brust Herren: 1. Brigger Jonas, 2. Nussbaumer Simon 25m Brust: 1. Nussbaumer Simon, 2. Brigger Jonas. Damen 50m Brust: 2. Bless Jennifer. 25m Brust: 1. Siegenthaler Sina, 2. Bieri Chantal, 3. Bless Jennifer.

4x50m Staffel: 1.Wettingen 6 mit Brigger Jonas, Güller Manfred, Suter Roman, HelblingMarc

4x25m Staffel: 1.Wettingen 1 mit Wehrling Melanie, Nussbaumer Simon, Eckinger Christoph, Zufferli Marcello.

Teilweise waren es ganz knapp ausgetragene, interne Duelle, wie zum Beispiel beim 50m Bruststil der Herren: Altmeister Brigger Jonas setzte sich um nur 0.31 Sekunden gegen seinenTeamkollegen Nussbaumer Simon durch.

Bei den Damen, 25m Freistiel schaffte es Bieri Chantal, ihre Gegnerin Lindig Elke aus Wohlen Lenzburg, um nur gerade 0.05 Sekunden zu übertreffen.

Aber auch neben dem Podest gab es vorzügliche Leistungen im Wettinger Team: Tschopp Olivia 4. Rang über 25m Freistil, Egger Sibylle 8. Rang, Folghera Daniela 9. Rang,

Stenz Nadja 10. Rang, Schmucki Sabine 13. Rang, alle in der gleichen Disziplin.

Gleich zwei Mal auf den 8. Rang schaffte es Bühler Hanspeter in den Sparten 50m- und 25m Bruststil. Etwas Pech hatte Brändle Alois, der wegen falscher Wahl des Schwimmstils disqualifiziert wurde. Im Weiteren trugen auch Christian Brütsch 10. Gross Michael 11. und Glarner Hans 13. im 25m Bruststil zum guten Gesamtresultat bei. So auch Jäggi Philpp 8. Rang, Huber Roland 9. Rang, Zimmermann Daniel 10. Rang und Zogg Florian 11. Rang in der langen Distanz über 50m Freistil.

Allgemein kann festgestellt werden, dass die Wettinger Schwimmerinnen und Schwimmer in den Wettkämpfen eine grössere Konkurrenz durch junge, technisch und konditionell sehr begabte Schwimmerinnen und Schwimmer aus anderen Sportgruppen verspüren. Diese werden vielleicht den „Limmathaien“ in Zukunft immer öfter die Zähne zeigen …… Nun wird weiter fleissig trainiert um auf die schweizerischen Schwimmwettkämpfe in bester Form zu sein. Diese werden am 14. Juni in Kloten ausgetragen.

Die vollständige Rangliste und die Bilder finden Sie unter www.bsgwettingen.plusport-club.ch Auch die weiteren Aktivitäten der BSG Wettingen - sehen Sie unter dieser Adresse.

Rolf Nyfeler BSG Wettingen (rny)

Meistgesehen

Artboard 1