Wasserfahrverein Rupperswil

Aargauer Cup und Fischessen in Rupperswil werden auf Ende August 2020 verschoben

megaphoneVereinsmeldung zu Wasserfahrverein RupperswilWasserfahrverein Rupperswil

sk. Aufgrund der aktuellen Situation wird der ursprünglich für das Auffahrtswochenende vorgesehene Aargauer Cup mit dem beliebten Fischessen des Wasserfahrvereins Rupperswil auf den 28.-30. August 2020 verschoben. 

Der Aargauer Cup ist ein Nationales Einzelwettfahren, wo im Gegensatz zu den häufiger ausgetragenen Paarwettfahren, immer nur ein Wettkämpfer mit dem 10 Meter langen Weidling fährt. Der Aargauer Cup wird turnusgemäss von den Aargauer Wasserfahrvereinen durchgeführt. Daran können alle Wasserfahrvereine der Schweiz teilnehmen. Erwartet werden rund 250 Wasserfahrerinnen und Wasserfahrer. Eröffnet wird das Einzelwettfahren am Samstagmorgen durch die Robischwiler Wasserfahrer. 

Gleichzeig mit dem Einzelwettfahren führt der Wasserfahrverein sein traditionelles Fischessen durch. Aus der eigenen Fischküche werden ganze Hecht und Zanderfilets angeboten. Der idyllische Festplatz, mit einem Festzelt und Sitzplätzen im Freien, ist direkt am Aareufer gelegen. 

Zum ersten Mal überhaupt wird den Gästen am Freitag und Samstag, nach dem Eindunkeln, ein viertelstündiges musikalische Licht-Wasser-Spiel über der Aare präsentiert. 

Der Wasserfahrverein hofft nun, dass er sein Festprogramm wie geplant Ende August durchführen kann und freut sich schon jetzt viele Gäste und Wettkämpfer willkommen zu heissen. Weitere Infos sind auf www.wfvr.ch

Meistgesehen

Artboard 1