Am Samstag 1. Dezember starten gegen 300 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 17 Vereinen der ganzen Schweiz am Aargau Open, der offenen Aargauer Meisterschaft mit dem Elimination Race und dem Kendris Sprint Cup im Hallenbad Telli in Aarau.

Dieser alljährlich am 1. Dezemberwochenende durch den Schwimmclub Aarefisch, Aarau, organisierte Wettkampf ist seit einigen Jahren altersmässig aufgeteilt. Am Vormittag schwimmen die Jahrgänge 2006 und jünger, nach einer Pause starten am späteren Nachmittag die Älteren. Der Morgen mit seinen 50m und 100m Disziplinen wird durch das Elimination Race, einem Ausscheidungsrennen, abgeschlossen. Für dieses besondere Wettkampfformat qualifizieren sich je die 4 Damen und Herren der Kategorien 12 Jahre und jünger mit der höchsten FINA-Punktzahl aus einem 100m Rennen.

Der Nachmittag umfasst dann ausschliesslich 100m Rennen im Delfin, Rücken, Brust und Freistil, sowie die 4x50m Lagenstaffel. Dieser Wettkampfteil endet mit dem Kendris Sprint Cup, für den sich je die 8 Damen und Herren der Kategorien 13 Jahre und älter mit der höchsten FINA-Punktzahl aus einem 100m Rennen qualifizieren. Es werden alle 4 Lagen über je 50m geschwommen, wobei die Lagenreihenfolge kurz vor dem Start der Vorläufe vom Schiedsrichter ausgelost wird. Im Scheinwerferlicht des abgedunkelten Hallenbads treffen die beiden schnellsten Sprinter im Final zu einem meist spektakulären Duell aufeinander.

Mit Antonio Djakovic, Uster, und Jill Vivian Reich, Basel, sind zwei Medaillengewinner der Schweizer Kurzbahnmeisterschaft am Start. Djakovic ist einer der jungen Schwimmer, in die Swiss Swimming grosse Hoffnungen für die Zukunft setzt.

Mit Federico Salghetti – Drioli, Teilnehmer an der Junioren-WM Open Water, Kevin Affentranger, Samira Arnold, Ariel Asti, Kim Riemenschneider, Anna Vismara und Nora Wick stellen sich auch die Kurzbahn SM Finalteilnehmer des Schwimmclubs Aarefisch der Konkurrenz. Abwesend ist das Jugendteam der Herren des Aarefisch, das an diesem Samstag am Final der Schweiz. Vereinsmeisterschaft Jugend in Kloten um einen Podestplatz kämpft.

Mit dem Schwimmclub Region Bremgarten und dem Schwimmclub Tägi Wettingen nehmen zwei Aargauer Vereine teil, die neben dem Schwimmclub Aarefisch dem neu gegründeten Argovia Aquatics Center angehören. Auch dabei ist der Schwimmclub Fricktal aus dem Leistungszentrum Nordwestschweiz.

Zeitplan im Hallenbad Telli: 08.45 Beginn Wettkampf Jahrgang 2006 und jünger, ca. 14.15 Elimination Race; 15.30 Beginn Wettkampf Jahrgang 2005 und älter, ca. 19.45 Kendris Sprint Cup, anschliessend Siegerehrungen und Ehrungen Aargauer Meister.

Zuschauer sind herzlich willkommen.